Geht es zu Ende? Herrchen zeigt in bewegendem Video, wie sein Golden Retriever gealtert ist

Philippinen - "Niemand bereitet dich darauf vor, wie schwer es ist, zuzusehen, wie dein Hund älter wird".

Links: Marley als Welpe. Rechts: Der stark gealterte Golden Retriever heute.
Links: Marley als Welpe. Rechts: Der stark gealterte Golden Retriever heute.  © Bildmontage: TikTok/Screenshots/marleydagoldendog

Mit diesen Worten leitet Marleys Herrchen sein bewegendes Video ein, in dem er den Alterungsprozess seines Hundes dokumentiert. Der Clip ging Anfang September auf dem TikTok-Account "marleydagoldendog" online.

Zu sehen ist in dem Werk zunächst der junge Marley im Jahr 2013. Es folgen Bilder, die den Vierbeiner zwei Jahre später zeigen. Dann springt der Clip bereits in die Gegenwart.

Heute ist die Fellnase, die laut Mirror mit ihrem Besitzer auf den Philippinen lebt, stark gealtert. Im Video können die TikTok-User sehen, wie der Hund nur langsam die Treppe herunterkommt. Seine Augen sind kleiner geworden, sein Fell grau.

Tierfreunde aus Sachsen helfen gequälten Kreaturen: Jetzt wurden sie geehrt
Hunde Tierfreunde aus Sachsen helfen gequälten Kreaturen: Jetzt wurden sie geehrt

In einer Einstellung liegt der Hund auf dem Boden, wirkt erschöpft und müde - fast schon traurig. In einer anderen Szene streichelt das Herrchen den stark gealterten Hund.

Unterlegt wurde das Video mit dem ABBA-Song "Slipping through my fingers" (die Zeit rinnt durch meine Finger). Dadurch dürfte der Clip, der hier zu sehen ist, sein Publikum umso mehr ins Herz getroffen haben.

TikTok-User leiden mit

Marley ist nicht mehr der Jüngste - wirkt fast ein wenig traurig.
Marley ist nicht mehr der Jüngste - wirkt fast ein wenig traurig.

Rund 158.000 User klickten das Werk seit dem 5. September an, litten ein wenig mit dem Hund und dessen Besitzer mit.

So schrieb eine TikTokerin: "Kannst du deinen Hund für mich umarmen? Ich weine. 😭😭😭". Ein männlicher User kommentierte: "Mein Odie lebte 13 Jahre lang mit mir zusammen. Er ist im Juni 2021 von mir gegangen. 🥺".

"Ich fühle so sehr mit dir. Ich habe meinen Hund seit 2010 bei mir und kann jetzt die Veränderungen an ihm sehen. Er wird schnell müde. Ich kann mir ein Leben ohne ihn nicht vorstellen", schrieb eine dritte Person.

Mädchen weint, als sie online diesen Hund sieht: Dann hat ihre Mutter eine Überraschung
Hunde Mädchen weint, als sie online diesen Hund sieht: Dann hat ihre Mutter eine Überraschung

Marley ist mit seinen acht Jahren noch gar nicht so alt für einen Hund. Dennoch wirkt er auch in anderen Videos nicht gerade lebhaft. Bleibt ihm und seinem Herrchen dennoch zu wünschen, dass ihre gemeinsame Zeit nicht allzu schnell endet.

Titelfoto: Bildmontage: TikTok/Screenshots/marleydagoldendog

Mehr zum Thema Hunde: