Hund wurde "kaputtgezüchtet", jetzt leidet er jeden Tag

Bergheim - Hund "Scotty" hat ein besonders schweres Schicksal getroffen: Die Englische Bulldogge stammt aus einer regelrechten Qualzucht und schlägt sich mit etlichen, gesundheitlichen Problemen herum. Das Tierheim in Bergheim bei Köln, wo Scotty aktuell lebt, gab bei Instagram jüngst ein Gesundheits-Update zu seinem Schützling - und das fiel leider alles andere als positiv aus!

Um die Gesundheit dieses Hundes steht es alles andere als gut: "Scotty" stammt aus einer regelrechten Qualzucht und leidet jeden Tag.
Um die Gesundheit dieses Hundes steht es alles andere als gut: "Scotty" stammt aus einer regelrechten Qualzucht und leidet jeden Tag.  © Instagram/tierheim_bergheim (Bildmontage)

Das Tierheim hatte die Bulldogge seinen rund 23.000 Instagram-Fans bereits Anfang Januar vorgestellt und die traurige Geschichte des Hundes geschildert.

Demnach hatte der Vierbeiner zunächst als "Zuchtbulle" herhalten müssen, ehe Scottys vorübergehende Besitzerin den Hund von der Züchterin übernahm, bei der er bis dato gelebt hatte. Doch sein Glück im neuen Zuhause währte leider nicht lange.

Wegen eines Beißvorfalls gab die Frau die Bulldogge schließlich im Tierheim ab. So lebt der Hund seither in seinem Zwinger in der Bergheimer Einrichtung. Dort war schon bei einer ersten "Bestandsaufnahme" festgestellt worden, dass der Rüde mit zahlreichen, gesundheitlichen Problemen kämpft.

Happy End: Besitzer und sein kleiner Hund wieder vereint!
Hunde Happy End: Besitzer und sein kleiner Hund wieder vereint!

Obwohl man sich bei Scottys treuem Blick beinahe auf der Stelle in die Kaltschnauze verlieben könnte, dürfte die Vermittlung des Tieres leider schwierig werden. Der Rassehund wurde praktisch "kaputtgezüchtet", wie seine Pfleger jüngst bei Instagram in einem Gesundheits-Update zu Scotty berichteten.

Die Bulldogge war am Mittwoch von einem Tierarzt untersucht worden, und der stellte bedauerlicherweise eine alles andere als erfreuliche Diagnose.

"Die 'To-do-Liste' ist kilometerlang. Als nächster Schritt steht eine Gaumensegel- und Nasenfalten-OP an, eventuell mit CT vorab", begannen die Tierretter Scottys Baustellen aufzuzählen. Anschließend würden Hüfte und Knie sowie die Ellbogen des Hundes geröntgt, ehe sich entscheide, was noch operiert werden müsse.

Dem Rüden stehen damit wohl ziemlich schmerzvolle Zeiten bevor.

Hund "Scotty" ist derart überzüchtet, dass er sich mit zahlreichen Krankheiten herumplagt

Hund "Scotty" benötigt mehrere, teure Eingriffe: Tierheim hofft auf Spenden

Hund "Scotty" ist aufgrund seiner Überzüchtung schwer krank und benötigt gleich mehrere Operationen.
Hund "Scotty" ist aufgrund seiner Überzüchtung schwer krank und benötigt gleich mehrere Operationen.  © Instagram/tierheim_bergheim

Obwohl Scotty eine ziemliche Tortur vor sich hat, ist es das auf jeden Fall wert, wie seine Pfleger in dem Beitrag betonten. Denn Ziel der Eingriffe sei, die Lebensqualität des Hundes entscheidend zu verbessern.

Dass es überhaupt so weit mit Scottys Gesundheit gekommen ist, rief bei vielen Instagram-Fans Entsetzen hervor. So machten zahlreiche Nutzer ihrem Ärger über den überzüchteten Vierbeiner prompt in der Kommentarspalte unter dem Beitrag Luft.

"Schrecklich, der arme Kerl! Wann werden diese Qualzüchtungen endlich verboten??!!", fragte sich ein Follower wütend. "Eine Bestandsaufnahme von dem, was profitgierige Menschen ihm antaten. Es ist herzzerreißend und die Züchtung solcher Rassen (jeder Rasse, die mit Tierleid zu tun hat) gehört verboten", verlangte ein anderer.

Rekord-Kosten für Rocky: Wer schenkt dem verschmusten Rottweiler ein neues Zuhause?
Hunde Rekord-Kosten für Rocky: Wer schenkt dem verschmusten Rottweiler ein neues Zuhause?

Weil die Operationen, die der Rüde nun vor sich hat, eine Menge Geld kosten, hofft das Tierheim auf Spenden von vielen Unterstützern. "Der Junge wird noch einige Zeit bei uns bleiben und das eine oder andere Sparschwein leeren", prophezeiten seine Pfleger.

Bleibt zu hoffen, dass Scotty alle Eingriffe gut übersteht und vielleicht schon bald ein Leben als gesunder Hund führen kann.

Titelfoto: Instagram/tierheim_bergheim (Bildmontage)

Mehr zum Thema Hunde: