Rekord-Kosten für Rocky: Wer schenkt dem verschmusten Rottweiler ein neues Zuhause?

Leipzig - Die Hunderasse Rottweiler ist eine klischeebehaftete: Groß, aggressiv, angriffslustig sind Beschreibungen, die nicht wenige Menschen im Kopf haben. Rocky beweist aber genau das Gegenteil - und sucht ein neues Zuhause.

Stabil gebaut und tolle Fellfärbung: Rocky wartet im Tierheim Leipzig auf seinen neuen Besitzer.
Stabil gebaut und tolle Fellfärbung: Rocky wartet im Tierheim Leipzig auf seinen neuen Besitzer.  © MDR/Tierisch Tierisch

Der Rottweiler-Mischling kam im April 2020 im Rahmen einer amtlichen Handlung ins Tierheim Leipzig.

"2019 gab es eine Zeit, als Rottweiler gern von Personen mit Migrationshintergrund angeschafft wurden, die sich gegen rechtsorientierte Übergriffe schützen wollten", sagte der Vereinsgeschäftsführer Michael Sperlich in der MDR-Sendung "Tierisch Tierisch".

Schnell wurde bei dem mittlerweile knapp drei Jahre alten Rüden ein krasses genetisch bedingtes Hüftproblem festgestellt.

Hund oder Katze? Dieser Vierbeiner verwirrt das Internet
Hunde Hund oder Katze? Dieser Vierbeiner verwirrt das Internet

Sperlich: "Wir haben die vertiefende Diagnostik gemacht, die dazu führte, dass er inzwischen rechtsseitig ein künstliches Hüftgelenk hat und unzählige Stunden Physiotherapiebehandlungen hatte."

In der Vereinsgeschichte sei der Rottweiler-Mischling das Tier, "das den höchsten tiermedizinischen Aufwand gebunden hat. Wir sind bei den Behandlungskosten inzwischen deutlich über 11.000 Euro."

Rocky aus dem Tierheim Leipzig: Das sollte sein neuer Besitzer haben

Wer gibt dem verschmusten Rottweiler-Mischling ein neues Zuhause?
Wer gibt dem verschmusten Rottweiler-Mischling ein neues Zuhause?  © Bildmontage: Tierheim Leipzig

Die OP ist laut Sperlich leider nicht zu 100 Prozent gelungen ist, was sich in einer fortwährenden Entlastung des rechten Hinterbeines niederschlägt. Immerhin hat Rocky offensichtlich keine Schmerzen. Aber: "Er läuft nach wie vor nicht perfekt."

Gesucht wird für den "ganz freundlichen Vertreter dieser Rasse", der "sozial kompetent mit anderen Hunden" ist, ein Abnehmer mit so ebenerdigen Bedingungen wie möglich.

Man müsse Rocky rassebedingt zwar sagen, wo's langgeht, aber außer seines medizinischen Problems gibt es laut dem Tierheim-Chef ansonsten keine Besonderheiten.

Hund irrt auf Bundesstraße herum: Polizei zückt unwiderstehliches Lockmittel
Hunde Hund irrt auf Bundesstraße herum: Polizei zückt unwiderstehliches Lockmittel

Er ist auch als Zweithund geeignet, auch zu einer intakten Hündin. Zudem wurde Rocky sterilisiert, da eine Kastration aufgrund der daraus resultierenden Knochenentwicklung medizinisch nicht empfohlen wurde.

Und noch etwas: "Der Tierschutzverein ist bereit, vertraglich zu regeln, wenn es zu weiteren größeren Behandlungen kommt, dass wir uns daran beteiligen."

Hat Rocky Euer Herz ergriffen? Dann meldet Euch im Tierheim Leipzig unter Tel. 0341/9117154 oder per Mail an info@tierheim-leipzig.de. Weitere Informationen zum Tierheim und seinen Bewohnern gibt's auf der Homepage.

Die ganze "Tierisch Tierisch"-Sendung mit weiteren vermittlungsbedürftigen Tieren seht Ihr in der Mediathek.

Titelfoto: Bildmontage: Tierheim Leipzig

Mehr zum Thema Hunde: