Bein amputiert, schlimmer Ohrenbiss: Naomi und Mia brauchen dringend Hilfe

Wurzen - Schwer verletzt und zurückgelassen wurden die zwei Katzen Naomin und Mia gefunden. Dank der Hilfe des Tierschutzvereins Wurzen konnten sie in letzter Sekunde doch noch gerettet werden.

Noch immer ist Naomis Gesicht wegen der Bisswunde geschwollen. Die Helfer hoffen auf ein Happy End-
Noch immer ist Naomis Gesicht wegen der Bisswunde geschwollen. Die Helfer hoffen auf ein Happy End-  © Bildmontage: Tierheim Wurzen

Von einer riesigen Bisswunde gezeichnet, fanden Tierfreunde Naomi in der Nähe ihres Grundstücks.

Um die dreifarbige Glückskatze sicher ins Tierheim bringen zu können, liehen sie sich eine Falle und sammelten sie vorsichtig ein.

"Die Verletzung erwies sich als äußerst schwerwiegend, wahrscheinlich ein Marder- oder Waschbärenbiss direkt in eine Gesichtshälfte", erklärt der Tierschutzverein gegenüber TAG24.

Katze verwirrt ihren Besitzer mit seltsamer Angewohnheit: Reddit-Nutzer bittet um Hilfe
Katzen Katze verwirrt ihren Besitzer mit seltsamer Angewohnheit: Reddit-Nutzer bittet um Hilfe

Um Naomis Zustand zu verbessern, bekam sie Antibiotika verabreicht, was aber nicht zu helfen schienen. Stattdessen ging es ihr immer schlechter.

Mithilfe eines Labortests konnten ihre Keime bestimmt und die Medikation angepasst werden. Trotz alledem ist ihre Gesichtshälfte immer noch stark angeschwollen und auch am Rest ihres Körpers habe sie große Beulen.

Die Pfleger gehen von einer langen Behandlungszeit aus und hoffen, dass am schließlich doch noch ein Happy End auf die Fellnase wartet.

Damit sich Naomi nicht kratzt, hat sie eine kuschelige Blümchen-Halskrause bekommen.
Damit sich Naomi nicht kratzt, hat sie eine kuschelige Blümchen-Halskrause bekommen.  © Tierheim Wurzen

Glück im Unglück: Auch Mia wurde gerettet

Gerade einmal vier Monate alt war Mia als das Unglück passierte. Nun spielt sie schon wieder in ihrer Box.
Gerade einmal vier Monate alt war Mia als das Unglück passierte. Nun spielt sie schon wieder in ihrer Box.  © Bildmontage: Tierheim Wurzen

Doch Naomi ist nicht das einzige Sorgenkind des Tierschutzvereins. Aufmerksame Passanten fanden zudem die schwer verletzte Mia von einem Auto angefahren und brachten sie ins Tierheim.

Gehirnerschütterung, gebrochener Kiefer und gerissene Nerven lautete die Diagnose des Tierarztes für die gerade einmal vier Monate alte Katze.

Mit viel Liebe, Zuneigung und einer riesigen Menge Suppe und Brei päppelten sie die Helfer wieder auf und halfen ihr auf die Beine.

Steht Deutschland eine "Katzenflut" bevor? Tierschutz mit beunruhigender Prognose!
Katzen Steht Deutschland eine "Katzenflut" bevor? Tierschutz mit beunruhigender Prognose!

"Allerdings nur auf die drei Gesunden", so die Helfer. "Die durchtrennten Sehnen und Nerven waren irreversibel zerstört."

Aus diesem Grund konnte Mia ihre linke Vorderpfote nicht länger nutzen. Da das Bein ihr bei jeder Bewegung im Weg war, entschieden sich die Pfleger für eine Amputation.

Aber auch diese habe die junge Kämpferin bereits gut überstanden. Mittlerweile spiele sie nun schon fröhlich in ihrer Box.

Nun spielt Mia schon wieder in ihrer Box mit ihrem Bällchen.
Nun spielt Mia schon wieder in ihrer Box mit ihrem Bällchen.  © Tierheim Wurzen

Die Rettung kostete einen hohen Preis: Dennoch wollen sie helfen

Auch wenn die Kosten der Behandlungen enorm sind, möchte das Tierheim Wurzen helfen.
Auch wenn die Kosten der Behandlungen enorm sind, möchte das Tierheim Wurzen helfen.  © Emily Mittmann

Doch neben den Glücksgefühlen über die Genesung der kleinen Patienten bleibt dem spendenbasierten Verein eine große finanzielle Herausforderung.

Gerade Fälle wie Mia und Naomi, die auf einen operativen Eingriff oder eine langwierige Behandlung angewiesen sind, reißen ein großes Loch in das Budget.

Trotz alledem wollen die Helfer auch die schwierigen Fälle nicht einfach aufgeben.

Stattdessen hoffen sie auf die tatkräftige Unterstützung der Öffentlichkeit und sammeln Spenden, um für die medizinische Versorgung ihrer Schützlinge aufkommen zu können.

Falls auch Ihr einen Teil zu Mias und Naomis Unterstützung beitragen wollt, könnt Ihr via Paypal oder als Überweisung eine Spende abgeben.

Titelfoto: Bildmontage: Tierheim Wurzen

Mehr zum Thema Katzen: