Vom Leben gezeichnet: Kater "Herr Mo" braucht dringend Neustart

Delitzsch - Kater "Herr Mo" fand glücklicherweise noch rechtzeitig im Tierheim Delitzsch Schutz. Nachdem die Helfer dem über 10-Jährigen wieder auf die Beine geholfen hatten, will er nun einen Neustart wagen.

Die Spuren von Herrn Mos vorherigem Leben sind nicht zu übersehen. Nun möchte er neu starten und die Ruhe und Liebe bekommen, die er verdient.
Die Spuren von Herrn Mos vorherigem Leben sind nicht zu übersehen. Nun möchte er neu starten und die Ruhe und Liebe bekommen, die er verdient.  © Bidmontage: Facebook/Tierheim Delitzsch

"Etliche Verletzungen, Hautreizungen und Angst trug der Ü10-Jährige in seinem Gepäck", schreiben die Tierfreunde auf Facebook. Sie vermuten, dass hinter der Ursache für die vielen Verletzungen Revierkämpfe stecken könnten.

So sei auch sein linkes Auge einfach nicht mehr zu retten gewesen.

Nichtsdestotrotz sei Herr Mo wieder auf die Pfoten gekommen und habe mit fortschreitender Heilung auch immer mehr Vertrauen zu seinen Helfern gewinnen können.

Mann lässt Katze zum ersten Mal allein zu Hause und kann nicht glauben, was die Kamera zeigt
Katzen Mann lässt Katze zum ersten Mal allein zu Hause und kann nicht glauben, was die Kamera zeigt

Nun kann er endlich von vorn beginnen und auf die Suche nach einem Zuhause gehen, das er sich immer erträumt hat.

Das beinhaltet selbstverständlich viel Ruhe, noch mehr Streicheleinheiten und bestenfalls sogar einen gesicherten Balkon oder Garten.

Solltet Ihr Herrn Mo gern kennenlernen wollen, meldet Euch gern via Facebook beim Tierheim Delitzsch.

Titelfoto: Bidmontage: Facebook/Tierheim Delitzsch

Mehr zum Thema Katzen: