Larry bleibt! Berühmter Kater hat den vierten Boss

London - Der berühmte Kater Larry (15) lebt seit ein paar Tagen mit seinem vierten Boss zusammen.

Für Kater Larry ist Liz Truss (47) der vierte Boss an der Spitze der britischen Regierung. Mit ihr teilt er sich nun den Amtssitz als Domizil.
Für Kater Larry ist Liz Truss (47) der vierte Boss an der Spitze der britischen Regierung. Mit ihr teilt er sich nun den Amtssitz als Domizil.  © Frank Augstein/AP/dpa

Seit 2011 wohnt die Mieze in Downing Street Number 10, der Amtswohnung des britischen Premierministers. Daran ändert sich auch nichts nach dem Auszug von Boris Johnson (58).

Der bekannte Mieter der schicken Villa bekommt stattdessen - nach David Cameron (55), Theresa May (65) und Boris Johnson eine neue Mitbewohnerin: Die frühere Außenministerin Lizz Truss wurde am Dienstag (6. September) von Queen Elizabeth II. auf dem königlichen Schloss Balmoral in Schottland zur Regierungschefin ernannt.

Es war die letzte Amtshandlung der Königin, die am 8. September im Alter von 96 Jahren gestorben ist.

Mutiger Hirtenhund Casper rettet Schafherde vor einem Rudel Kojoten!
Tiergeschichten Mutiger Hirtenhund Casper rettet Schafherde vor einem Rudel Kojoten!

Larry The Cat, wie der Vierbeiner offiziell heißt - unter diesem Namen gibt es auch ein satirisches Twitter-Profil - lebt seit dem Amtsantritt von David Cameron als Premierminister (2010 bis 2016) in der Downing Street.

Der Mäusefänger wurde 2011 als Vierjähriger aus dem Tierheim "Battersea Dogs & Cats Home" geholt, mit dem Ziel, Nager in und um das Anwesen zu kontrollieren. Deshalb ist Larry ein Beamter und nicht das persönliche Eigentum einer Einzelperson, heißt es in einem Bericht von Daily Record.

"Ich lebe hier dauerhaft"

Darüber hinaus verbringt er seine Tage unter anderem damit, um den Haupteingang des Gebäudes zu laufen, Pressekonferenzen und andere Veranstaltungen zu beobachten, vor den Kameras von Journalisten herumzulungern, Gäste im Haus zu begrüßen und antike Möbel auf deren Schlafqualität zu testen.

Auf seinem inoffiziellen Twitter-Profil erinnert Larry auch daran: "Ich lebe hier dauerhaft, Premierminister nur vorübergehend."

So wohnt der "Oberste Mäusejäger des britischen Kabinetts"

Larry, die "First Cat" von Downing Street 10, schaut aus einem Fenster im Sitz des britischen Premiers.
Larry, die "First Cat" von Downing Street 10, schaut aus einem Fenster im Sitz des britischen Premiers.  © Mark Large/Pool, Daily Mail/via AP/dpa
Kater Larry gilt als "Oberster Mäusejäger des britischen Kabinetts". Hier sitzt er vor Blumenschmuck in den ukrainischen Nationalfarben vor der 10 Downing Street am Unabhängigkeitstag der Ukraine.
Kater Larry gilt als "Oberster Mäusejäger des britischen Kabinetts". Hier sitzt er vor Blumenschmuck in den ukrainischen Nationalfarben vor der 10 Downing Street am Unabhängigkeitstag der Ukraine.  © Frank Augstein/AP/dpa
Der Kater Larry sitzt hinter einem Polizisten, der vor der Downing Street 10 Wache hält.
Der Kater Larry sitzt hinter einem Polizisten, der vor der Downing Street 10 Wache hält.  © Dominic Lipinski/PA Wire/dpa
Kater Larry und ein Polizist schieben Wache, um Eindringlinge fernzuhalten.
Kater Larry und ein Polizist schieben Wache, um Eindringlinge fernzuhalten.  © Alberto Pezzali/AP/dpa
Die bisherige Außenministerin Liz Truss (47) ist Nachfolgerin des britischen Premierministers Boris Johnson (58).
Die bisherige Außenministerin Liz Truss (47) ist Nachfolgerin des britischen Premierministers Boris Johnson (58).  © Dominic Lipinski/PA Wire/dpa

Larry ist nicht das einzige Tier, das von den Briten und den Medien gleichermaßen geliebt wird. Königin Elizabeth II. liebte Corgis und hatte im Laufe ihres langen Lebens mehrere dieser Hunde, die mit ihr im Buckingham Palace lebten.

Titelfoto: Montage: Frank Augstein/AP/dpa (2), Aaron Chown/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Tiergeschichten: