Schon wieder auf A93: Auto erfasst Wolf und tötet ihn! Durchstreift Rudel das Gebiet?

Nabburg - Erneut ist innerhalb weniger Tage auf der A93 ein Wolf von einem Auto erfasst und getötet worden. Schon wieder im Landkreis Schwandorf.

Innerhalb gut einer Woche sind auf der A93 zwei Wölfe überfahren worden. Offenbar durchstreift ein Rudel das Gebiet im Landkreis Schwandorf. (Symbolbild)
Innerhalb gut einer Woche sind auf der A93 zwei Wölfe überfahren worden. Offenbar durchstreift ein Rudel das Gebiet im Landkreis Schwandorf. (Symbolbild)  © Lino Mirgeler/dpa

Erst vor gut einer Woche, in der Nacht zum 25. Februar, hatte eine junge Frau der Polizei mitgeteilt, nahe Klardorf ein Tier überfahren zu haben.

Finden konnte man den Wolf daraufhin nicht sofort. Erst am nächsten Morgen habe die Straßenmeisterei den Kadaver des männlichen Jungtieres entdeckt.

Am Freitag kam es nun etwa 20 Kilometer nördlich – immer noch im Landkreis Schwandorf – bei Nabburg zu einem erneuten Unfall.

Wölfe: Wolf-Hund-Mischlinge breiten sich aus: "So schnell wie möglich abschießen"
Wölfe Wolf-Hund-Mischlinge breiten sich aus: "So schnell wie möglich abschießen"

Ein 37-Jähriger meldete sich bei der Polizei und teilte mit, dass er über ein totes Tier gefahren sei.

Die Beamten stellten daraufhin fest, dass es sich um einen weiteren Wolf handelte. Offenbar wurde er zuvor schon von einem Auto erfasst und getötet.

Es ist also nicht auszuschließen, dass in dem oberpfälzischen Landkreis ein Rudel das Gebiet durchstreift.

Titelfoto: Lino Mirgeler/dpa

Mehr zum Thema Wölfe: