Bei "Fame Fighting"-Duell: Sebastian Pannek will Andrej Mangold wegen Mobbing-Attacke vermöbeln

Bonn - In wenigen Wochen stehen sich beim mit zahlreichen Promis bestückten Box-Event "Fame Fighting" in Bonn die beiden Ex-Bachelor Sebastian Pannek (37) und Andrej Mangold (36) gegenüber. Letzterer sollte sich nach Aussage seines Kontrahenten auf eine Tracht Prügel gefasst machen...

Anfang November will Sebastian Pannek Ex-Kollege Andrej Mangold die Konsequenzen für sein Verhalten beibringen.
Anfang November will Sebastian Pannek Ex-Kollege Andrej Mangold die Konsequenzen für sein Verhalten beibringen.  © Bildmontage: Screenshot/Instagram/Sebastian Pannek

Das ließ Sebastian Pannek, der die RTL-Kuppelshow nach dem Finale mit - inzwischen Ex-Freundin - Clea-Lacy Juhn (32) verließ, nun im Interview mit BILD durchsickern.

Rosen-Buddy Andrej scheint für den Sonnyboy nämlich ein gewaltiges rotes Tuch zu sein. Auslöser für böse Gedankenspiele war "Dregolds" Auftritt im "Sommerhaus der Stars" vor drei Jahren.

An der Seite von Ex-Freundin Jennifer Lange (29) hatte sich der Ex-Basketballprofi auf Bachelor-Kontrahentin Eva Benetatou (31) und Freund Chris Broy (34) eingeschossen und das Paar regelrecht mürbe gequatscht.

Sport-Podcasts haben Hochkonjunktur: Das sind die drei beliebtesten Sportarten der Deutschen
Unterhaltung Sport-Podcasts haben Hochkonjunktur: Das sind die drei beliebtesten Sportarten der Deutschen

Die Folgen seiner fiesen Mobbing-Attacken soll Andrej nun zu spüren bekommen. "Mein Gegner hat sich gegenüber anderen Menschen wirklich schlecht verhalten. (...) Er hat in seiner Vorbildfunktion als TV-Bekanntheit versagt."

Andrej Mangold reagiert lässig auf Kampfansage von Sebastian Pannek

Wer setzt sich im Mega-Kampf der Muskelprotze am Ende durch?
Wer setzt sich im Mega-Kampf der Muskelprotze am Ende durch?  © Bildmontage: Screenshot/Instagram/Sebastian Pannek, Screenshot/Instagram/Andrej Mangold

So richtig ablassen konnte der 37-Jährige trotz seiner persönlichen Enttäuschung allerdings immer noch nicht und lederte vehement nach.

"Bei 'Fame Fighting' wird er die Konsequenzen spüren", lautete die deftige Kampfansage an den einstigen Club-Besitzer an der Playa de Palma.

Und der? Zeigte sich trotz großspuriger Reden seines Ring-Gegners ganz locker und siegessicher. "Ich werde entschlossen kämpfen, um am Ende der Sieger zu sein."

Ring frei! TV total lässt mit "Promi-Wrestling" die Bretter krachen - und es wird noch sportlicher
Unterhaltung Ring frei! TV total lässt mit "Promi-Wrestling" die Bretter krachen - und es wird noch sportlicher

Anders als bei RTL kämpfen die beiden Testosteron-Alphamännchen diesmal aber lediglich um Ruhm und Ehre statt um das Herz ihrer Auserwählten.

Wer am Ende der Sieger sein wird, entscheidet sich am 4. November im Bonner Maritim Hotel. Auf Bild+ wird die Bachelor-Kloppe der beiden Streithähne zu sehen sein.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Instagram/Sebastian Pannek

Mehr zum Thema Unterhaltung: