UFC-Kämpfer Conor McGregor wird in Action-Klassiker zum Hollywood-Star!

Los Angeles (USA) - Vom Oktagon auf die Leinwand! Der ehemalige UFC-Champion Conor Mcgregor (34) wird eine Filmrolle im Remake des Kult-Klassikers "Road House" übernehmen.

Auf den Filmfestspielen in Cannes hat Conor McGregor (34, r.) schon mal auf dem roten Teppich
Auf den Filmfestspielen in Cannes hat Conor McGregor (34, r.) schon mal auf dem roten Teppich  © LOIC VENANCE / AFP

"Sein Fokus liegt immer noch auf dem Kampfsport, aber das ist der Beginn eines weiteren erfolgreichen Kapitels im McGregor-Imperium", erklärte seine Pressesprecherin Karen J. Kessler jetzt gegenüber ESPN.

Der 34-jährige Ire laboriert derzeit an einer schweren Beinverletzung, die er sich bereits am 11. Juli 2021 im dritten Kampf gegen Dustin Poirier (33) zugezogen hatte. Seitdem arbeitet das "Enfant terrible" der Ultimate Fighting Championship an seinem Comeback.

Bei "Road House" handelt es sich um einen US-amerikanischen Actionfilm aus dem Jahr 1989 mit Patrick Swayze (†57) in der Hauptrolle als Rausschmeißer James Dalton.

Sylvie Meis zeigt sich mit Ehemann Niclas, doch Fans sind schockiert!
Sylvie Meis Sylvie Meis zeigt sich mit Ehemann Niclas, doch Fans sind schockiert!

Diese wird im geplanten Remake nun von Jake Gyllenhaal (41, "Ambulance", "Spider-Man: Far from Home") übernommen, die Dreharbeiten sollen außerdem noch im laufenden August beginnen.

In welche Rolle McGregor schlüpfen darf, ist derweil noch unbekannt. Es soll jedoch nicht bloß ein Cameo-Auftritt werden, bei dem sich der frühere Leicht- und Federgewichts-Titelträger einfach selbst spielt.

Titelfoto: LOIC VENANCE / AFP

Mehr zum Thema Kino & Film News: