Knapper geht's kaum: Sexy Cosplayerin zeigt sich im Micro-Bikini

Phoenix (USA) - Ihr habt noch nie von Jessica Nigri gehört? Dann wird's aber Zeit! Die 30-Jährige ist eines der bekanntesten Cosplay-Models der Welt und zeigt sich auf Instagram gerne in winzigen Outfits.

Jessica Nigri zeigt in ihren Fotoshootings gerne sehr viel von ihrem Körper.
Jessica Nigri zeigt in ihren Fotoshootings gerne sehr viel von ihrem Körper.  © instagram.com/jessicanigri und twitter.com/OJessicaNigri

Ein Wunder, dass sowas überhaupt auf Social Media erlaubt ist: Die Cosplayerin Jessica Nigri postet regelmäßig super heiße Fotos und Videos von sich auf Instagram und Twitter.

Das beliebteste Motiv der US-Amerikanerin ist dabei natürlich sie selbst. 

Bestenfalls kleidet sie sich dann auch noch in klitzekleinen "Micro Bikinis" - diese extra winzige Eigenart des Badeanzugs gibt es tatsächlich.

Carmen Geiss: Carmen Geiss super stolz: Tochter Shania hat ihr erstes Kunstwerk verkauft
Carmen Geiss Carmen Geiss super stolz: Tochter Shania hat ihr erstes Kunstwerk verkauft

Und das sieht dann am lebenden Objekt zum Beispiel so aus, wie auf den folgenden Bildern der sexy 30-Jährigen.

Verkleidet als The Mandalorian oder Pokémon - nur eben im Bikini

Als Cosplay-Künstlerin schlüpft Jessica Nigri nicht nur in Mini-Bademode, sondern auch in Outfits, die an berühmte Figuren aus Videospielen, Filmen oder Fernsehserien angelehnt sind. 

Daher stammt auch der Begriff "Cosplay". Denn der setzt sich aus den englischen Worten "costume" und "play" zusammen, also dem Spiel mit Kostümen.

Deshalb gibt es von dem amerikanischen Model auch Aufnahmen, in denen sie sich wie der Mandalorian aus der gleichnamigen Star-Wars-Serie verkleidet, oder wie ein Pokémon oder wie eine Heldin aus dem Ego-Shooter Overwatch.

Ganz egal was oder wie wenig die gute Frau trägt, es sieht fantastisch aus! Kein Wunder also, dass sie auf Instagram vier Millionen und auf Twitter 1,1 Millionen Fans angesammelt hat, die sich über ihre Posts freuen.

Wer es noch nicht wusste, hat dank Ihr jedenfalls gelernt, dass es eine noch knappere Badebekleidung als den gewöhnlichen Bikini gibt.

Titelfoto: instagram.com/jessicanigri und twitter.com/OJessicaNigri

Mehr zum Thema Unterhaltung: