187-Rapper Gzuz überrascht mit großer Ankündigung: "Absprung aus altem Leben"

Hamburg - Der "187 Strassenbande"-Rapper Gzuz hat sich mit überraschend nachdenklichen Worten bei seiner Community gemeldet.

Der 187-Rapper Gzuz (33) will im Leben weiter vorankommen.
Der 187-Rapper Gzuz (33) will im Leben weiter vorankommen.  © Screenshot Instagram/Gzuz187_official

In einer Instagram-Story schrieb der 33-Jährige jetzt: "Eigentlich albern, wenn ich nix Privates zeigen kann, weil es immer mit Straftätern/Straftaten zu tun hat" und setzte dazu den Hashtag #traurig.

Was genau Gzuz da seinen Followern vorenthalten musste, verriet er zwar nicht, doch der Rüpel-Rapper schlussfolgerte: "Ich denke, dass ich einfach einen Absprung aus meinem alten Leben finden muss!"

Dabei gehe es ihm vor allem um seine Familie und darum, im Leben weiter voranzukommen. "Und nicht darum, irgendwem etwas zu beweisen!", betonte der Hamburger weiter.

Von seinen Jungs seien inzwischen rund 50 Prozent im Knast gelandet. Und auch Gzuz steht erneut vor einer Haftstrafe. Im vergangenen Jahr wurde der Rapper vor dem Hamburger Amtsgericht unter anderem wegen Verstößen gegen das Waffengesetz zu 18 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt.

Ob ihm das Urteil nun endlich die Augen geöffnet hat?

Gzuz steuert auf neues Image zu

Gzuz (33) veröffentlichte ein gemeinsames Foto mit seiner Lisa (27): Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder.
Gzuz (33) veröffentlichte ein gemeinsames Foto mit seiner Lisa (27): Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder.  © Screenshot/Instagram/gzuz187_official

Das fällt vielen wohl schwer zu glauben. Vor Gericht hatte sich Kristoffer Jonas Klauß, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, jedenfalls noch denkbar uneinsichtig gezeigt und nicht nur anwesende Journalisten beschimpft, sondern auch gegen Amtsrichter Johann Krieten gepöbelt.

Nach dem Urteil wollte er mit seinem Verteidiger und TV-Anwalt Christopher Posch (44) in Revision gehen. Anschließend wurde es aber erst einmal still um den Musiker. Auch bei Instagram zog er sich zurück.

Seitdem überrascht der Gangster-Rapper seine Fans immer wieder mit ungewohnt seichten Botschaften. Zuletzt veröffentlichte er sogar ein Pärchen-Foto mit seiner Verlobten Lisa (27) - eine echte Rarität. Während einer Corona-Demonstration in Berlin rief er dann die Menschen dazu auf, die Vorschriften einzuhalten. "Angela Merkel - best in the world", rief er.

In seiner aktuellen Story empfahl er seinen Fans nun außerdem noch einen Eltern-Ratgeber. "Absolute Empfehlung für alle, die ihre Kinder lieben!", schrieb er. "...erste Buch nach meiner Haftzeit und einfach gut!"

Man darf gespannt bleiben, ob der Rapper seinen Worten nun wirklich Taten folgen lässt...

Titelfoto: Screenshot Instagram/Gzuz187_official

Mehr zum Thema 187 Strassenbande: