Neunziger-Hammer: Britney Spears veröffentlicht Song mit den Backstreet Boys!

Los Angeles - Ooops, she did it again! Britney Spears (39) sorgt kurz vorm Jahresende für einen echten Kracher. Sie veröffentlicht wie aus dem Nichts einen neuen Song. Und mit dabei ist niemand Geringeres als die erfolgreichste und größte Boyband aller Zeiten: die Backstreet Boys. Kreisch!

Erst kürzlich feierte Britney Spears ihren 39. Geburtstag. Nun ihr Comeback, gemeinsam mit den Backstreet Boys.
Erst kürzlich feierte Britney Spears ihren 39. Geburtstag. Nun ihr Comeback, gemeinsam mit den Backstreet Boys.  © Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

Legt das Tamagotchi weg, Backstreet's Back - und Brit ebenso.

Auf ihrer nun erschienenen Deluxe-Version des Albums Glory (2016) parkt ein Song namens "Matches".

Dieses Stück, das sie gemeinsam mit den fünf inzwischen etwas gesetzteren Südstaatlern klammheimlich zusammenbastelte, wurde nun am Freitag veröffentlicht.

Hinnerk Schönemann holt Tagessieg, aber Fans sind sauer!
TV Krimis Hinnerk Schönemann holt Tagessieg, aber Fans sind sauer!

Und dass diese Kombo "matcht", hätte man eigentlich erwarten können.

So kommt der Track mit 2,47 Minuten daher und lässt den Herzschlag der 90s-Kids noch einmal ordentlich nach oben schnellen.

Bisschen tanzbar, bisschen Britney, bisschen AJ und Nick - Gott, wie viele Mädchen hätten dafür einst ohne schlechtes Gewissen den GameBoy ihres Bruders versetzt.

Britney scheint indes nun endgültig die Fronten gewechselt zu haben. Knapp zwei Jahrzehnte nach dem Schlussstrich mit dem ehemaligen *NSYNC-Schnuckel Justin Timberlake (39), versuchte sie es Anfang des Jahres noch einmal mit einer Charme-Offensive (TAG24 berichtete).

Von Erfolg war diese nicht gekrönt. Entsprechend krallte sie sich nun also *NSYNCS größte Widersacher und schleifte die Backstreet Boys rund um Brian (45), Kevin (49), Howie (47) Nick (40) und AJ (42) ins Studio.

Die Backstreet Boys nutzen die Zeit, in der ihre DNA-World-Tour unterbrochen ist

Seit 1993 am Start: Die Backstreet Boys rund um Kevin (49), Howie (47), Nick (40), Brian (47) und AJ (42) (v.l.n.r.).
Seit 1993 am Start: Die Backstreet Boys rund um Kevin (49), Howie (47), Nick (40), Brian (47) und AJ (42) (v.l.n.r.).  © Mark Humphrey/AP/dpa

Letzterer feierte nach einem Intermezzo bei "Dancing With The Stars", der US-Version von "Let's Dance", in der er gerne auch mal in Frauen-Kleider stieg (TAG24 berichtete), erst vor wenigen Tagen feierlich seine einjährige Drogen- und Alkohol-Abstinenz.

Der Badboy der Band kämpft seit nun mehr 20 Jahren mit solchen Dämonen, scheint nun aber tatsächlich auf einem guten Weg zu sein.

Musikalisch scharren die "Boys" sowieso mit den Füßen.

TV-Zuschauer lästern über Sarah Engels' Schauspiel-Debüt
Sarah Engels TV-Zuschauer lästern über Sarah Engels' Schauspiel-Debüt

Ihre größte Tournee seit über einem Jahrzehnt, die DNA-World-Tour, wurde aufgrund der Corona-Krise unterbrochen. Umso stolzer sind sie nun auf die Kollaboration.

Nick Carter lässt "2020 mit einem Knall zu Ende gehen"

So postete der inzwischen Zweifach- und pandemiebedingte Vollzeit-Papa Nick Carter auf seinem Instagram-Account einen Teaser des Songs, mit den Worten: "Lassen wir 2020 mit einem Knall zu Ende gehen #BritneyXBackstreet".

Klingt nach einem Revival, das sich gewaschen hat. Die Fans sind so kurz vor Weihnachten auf jeden Fall schon einmal mächtig überrascht worden.

Also, an alle 90s-Girls dieses Planeten: Holt das Bauchfrei-Top aus dem Schrank und dann rein in den Golf III vom Freund. Der wartet schon mit heruntergekurbelten Fensterscheiben und "Matches" auf Anschlag.

Titelfoto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa , Mark Humphrey/AP/dpa

Mehr zum Thema Musik News: