Oliver Masucci begeistert bei Theater-Comeback als Professor Snape: "Kann ganz doll in die Hose gehen"

Hamburg - Nach sieben Jahren Pause feierte Star-Schauspieler Oliver Masucci ("Dark", "The Palace") am Donnerstagabend sein Theater-Comeback als Severus Snape in "Harry Potter und das verwunschene Kind" im "Mehr! Theater" in Hamburg. Und war nach langer Zeit mal wieder so aufgeregt, dass ihn zwei Monate lang Albträume plagten, wie der 55-Jährige im Vorfeld verriet. Von seiner Aufregung ließ er sich bei seiner Premiere jedoch nichts anmerken.

Zur erfolgreichen Premiere bekam Oliver Masucci (55) am Donnerstagabend einen riesigen Strauß lila Blumen überreicht. Und auch seine Kollegen gratulierten ihm, rechts unter anderem "Harry Potter"-Darsteller Josef Ellers (36).
Zur erfolgreichen Premiere bekam Oliver Masucci (55) am Donnerstagabend einen riesigen Strauß lila Blumen überreicht. Und auch seine Kollegen gratulierten ihm, rechts unter anderem "Harry Potter"-Darsteller Josef Ellers (36).  © Georg Wendt/dpa

Entgegen seiner Befürchtung auf der Bühne zu stehen und seinen Text zu vergessen, meisterte er seinen ersten Theater-Abend vor Publikum seit sieben Jahren mit Souveränität und einer für Professor Snape typischen Exzentrizität.

Auch, wenn sein langer schwarzer Umhang an der ein oder anderen Stelle noch mehr Schwung für die Dramatik vertragen kann.

"Ja, ich war noch sehr aufgeregt", verriet er nach dem Schlussapplaus TAG24 im Gespräch. "Ich habe eine Gruppenszene vor der Pause, in der ich aber noch nicht spreche und dann gehst du wieder in deine Garderobe und wartest. Und es ist jetzt nicht so, dass man dann bei der Premiere relaxter wird, nur weil man schon auf der Bühne war."

Von Hip-Hop bis Hard Rock: Das ist der Festival-Sommer in Sachsen-Anhalt!
Unterhaltung Von Hip-Hop bis Hard Rock: Das ist der Festival-Sommer in Sachsen-Anhalt!

Dort zu stehen, sei hochkomplex, so der Schauspieler. "Die Zauberei kann ganz doll in die Hose gehen, wenn man nicht zur richtigen Zeit, das Richtige tut und alle Verabredungen einhält. Da kann man sich ganz schön wehtun und der Hokus Pokus ist vorbei."

Es ist bereits Oliver Masuccis zweiter Ausflug in die magische Welt von "Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling (58): In "Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse" war er als Zaubereiminister Anton Vogel weltweit auf den Kinoleinwänden zu sehen.

Doch im Unterschied zum großen Kino-Abenteuer entsteht die Magie im Theater nicht mithilfe von CGI (durch 3D-Computergrafik erzeugte Bilder und Animationen), sondern es wird mit viel Technik live auf der Bühne gezaubert.

Eine Herausforderung für die Schauspielenden, die sich aber auszahlt. Für rund dreieinhalb Stunden vergisst man die "reale" Welt um sich herum und wird auf einen Ausflug in die magische Welt mitgenommen, deren Illusionen nicht hinterfragt werden, sondern möglich erscheinen.

Aus Oliver Masucci wird Professor Snape

Oliver Masucci: "Die magische Welt ist ein Teil von mir geworden!"

Für zehn Shows spielt Oliver Masucci am "Mehr! Theater am Großmarkt" Professor Snape in "Harry Potter und das verwunschene Kind!"
Für zehn Shows spielt Oliver Masucci am "Mehr! Theater am Großmarkt" Professor Snape in "Harry Potter und das verwunschene Kind!"  © Sandra Ludewig

Als Fan der Bücher habe Masuccis eigene Reise in die magische Welt schon lange vor seiner Rolle als Zaubereiminister begonnen.

"J.K. Rowling hat mit Harry Potter eine fantastische Welt geschaffen, die Menschen weltweit so fasziniert und in ihren Bann zieht, dass sie sogar als Zauberer und Hexen verkleidet zur Show erscheinen."

Er freue sich, egal ob bei "Phantastische Tierwesen" oder "Harry Potter und das verwunschene Kind", Teil dieser Welt zu sein, so der 55-Jährige gegenüber TAG24.

"König der Löwen": Das hat sich "Scar"-Darsteller Jerry Marwig von Batman abgeguckt
Unterhaltung "König der Löwen": Das hat sich "Scar"-Darsteller Jerry Marwig von Batman abgeguckt

Nach den vielen Filmen, die er gemacht habe, könne er sich keinen besseren Ort für sein Comeback auf der Bühne vorstellen, erklärte er im Vorfeld.

Ein sehr gelungenes Comeback, welches vom Publikum am Donnerstagabend begeistert aufgenommen wurde.

Oliver Masucci wird noch bis zum 10. März 2024 als Professor Snape in "Harry Potter und das verwunschene Kind" im "Mehr! Theater am Großmarkt" zu sehen sein. Tickets gibt es ab 69,90 Euro unter harry-potter-theater.de.

Erstmeldung: 1. März, 6.18 Uhr. Aktualisierung: 19.07 Uhr.

Titelfoto: Sandra Ludewig

Mehr zum Thema Unterhaltung: