Nach Krebs-Erkrankung: Moderatorin Silvia Laubenbacher (†56) ist tot

München - Lange hatte man mit ihr gebangt und gehofft, nun hat der Krebs offenbar doch gesiegt. Die Moderatorin Silvia Laubenbach ist laut Medienbericht im Alter von 56 Jahren gestorben.

Silvia Laubenbacher (†56) und ihr Ehemann, der frühere Radio- und TV-Moderator Percy Hoven, 2008 bei einem Empfang des Modelabels Mango.
Silvia Laubenbacher (†56) und ihr Ehemann, der frühere Radio- und TV-Moderator Percy Hoven, 2008 bei einem Empfang des Modelabels Mango.  © Ursula Düren dpa/lby

Laut Informationen der Bild sei Laubenbach in der Nacht auf Samstag gegen 1 Uhr morgens zu Hause in München im Kreise ihrer Liebsten "palliativ eingeschlafen".

Acht Jahre lang kämpfte die frühere "SAM"-Moderatorin (ProSieben) nach ihrer Brustkrebs-Diagnose 2014 gegen die Krankheit.

In den letzten acht Jahren wurde unter anderem ein Tumor entfernt und sie musste sich die Brust abnehmen lassen.

Hilary Duff spricht über schwierige Jugendjahre und ihre Essstörung
Promis & Stars Hilary Duff spricht über schwierige Jugendjahre und ihre Essstörung

Auch ihr früherer Arbeitgeber ProSieben nahm über die sozialen Kanäle offiziell Abschied von Silvia Laubenbacher.

Gute Laune unter Kolleginnen 2008: Die ProSieben-Moderatorinnen Charlotte Würdig (v.l.n.r., damals: Engelhardt), Silvia Incardona, Silvia Laubenbacher und Annemarie Carpendale (damals: Warnkross).
Gute Laune unter Kolleginnen 2008: Die ProSieben-Moderatorinnen Charlotte Würdig (v.l.n.r., damals: Engelhardt), Silvia Incardona, Silvia Laubenbacher und Annemarie Carpendale (damals: Warnkross).  © IMAGO / Stephan Görlich

Sie hinterlässt einen Ehemann, den frühere Radio- und TV-Moderator Percy Hoven (57), und zwei Kinder im Alter von 19 und 21 Jahren.

Titelfoto: Ursula Düren dpa/lby

Mehr zum Thema Promis & Stars: