Amira Pocher erlebt "holprige Nacht": Das hat sie bis in die frühen Morgenstunden wach gehalten

Köln – Amira Pocher (29) ist sichtlich abgespannt. Die TV-Moderatorin und zweifache Mutter hat eine durchzechte Nacht mit wenig Schaf hinter sich. Auf Instagram verrät sie den Grund.

Amira Pocher (29) meldet sich nach einer Nacht mit wenig Schlaf in einer Instagram-Story.
Amira Pocher (29) meldet sich nach einer Nacht mit wenig Schlaf in einer Instagram-Story.  © Montage: Instagram/Screenshot/Amira Pocher

Ungeschminkt und die Haare mit einem einfachen Pferdeschwanz gebändigt meldete sich Amira am Wochenende bei ihren rund 975.000 Followern in einer Instagram-Story.

"Ich hoffe, meine Laune wird heute wieder ein bisschen besser, denn ich bin heute ein bisschen gereizt, müde und kaputt", gestand die Ehefrau von Oliver Pocher (44) ehrlich.

Dabei hatte der Vorabend eigentlich ganz vielversprechend gestartet. So gewährte Amira Einblicke in den heimischen Kinosaal, wo sie sich zusammen mit ihrem Göttergatten den Film-Klassiker "Scream" auf großer Leinwand ansah.

Amira Pocher: "Habe Angst um mein Leben...": Amira Pocher berichtet von Schock-Erfahrung im Flugzeug
Amira Pocher "Habe Angst um mein Leben...": Amira Pocher berichtet von Schock-Erfahrung im Flugzeug

Anschließend rief das Bett, doch nicht etwa der Gruselfilm war daran schuld, dass die 29-Jährige kein Auge zu tun konnte.

Ihre Nacht sei "sehr holprig" gewesen, offenbarte Amira. Den Grund dürften wohl viele Eltern mit kleinen Kindern nur allzu gut nachvollziehen können.

Amira Pocher bei Instagram

Amira Pocher verbringt die Nacht im Gitterbett

Amira und Oliver Pocher haben zwei gemeinsame Söhne, deren Namen sie vor der Öffentlichkeit geheim halten.
Amira und Oliver Pocher haben zwei gemeinsame Söhne, deren Namen sie vor der Öffentlichkeit geheim halten.  © Instagram/Amira Pocher

"Der Kleine war bis vier Uhr morgens hellwach", erklärte die Familienmama, die neben diversen TV-Jobs und ihrem eigenen Podcast auch privat sehr eingespannt ist.

Schon seit der Geburt ihres jüngsten Sohnes Ende Dezember 2020 kann Amira kaum eine Nacht durchschlafen. Weil dieser Dauerzustand zur echten Belastung wurde, versuchte die gebürtige Österreicherin sogar mit einem speziellen Schlaftraining, die Nachtruhe wieder herzustellen.

Zwar feierte Amira damit einen gewissen Erfolg, seit Neuestem hat ihr Söhnchen jedoch wieder mit Einschlafproblemen zu kämpfen und das bekommt dann eben auch die Mama zu spüren.

Amira Pocher: Sind ihre Kinder schuld? So schwer ist das Dating-Leben für Amira Pocher
Amira Pocher Sind ihre Kinder schuld? So schwer ist das Dating-Leben für Amira Pocher

"Ich durfte das Zimmer nicht verlassen und hab' am Ende wieder im Gitterbett geschlafen. Aber mittlerweile ist es ja gar nicht mehr so unbequem, ich gewöhne mich daran", scherzte die Beauty mit der nötigen Prise Galgenhumor. Sie hoffe jedoch, dass die "kleine Phase" ihres Sohnes bald vorbei ist.

Abseits des Schlafmangels hatte Amira zuletzt ein schockierendes Test-Ergebnis zu schaffen gemacht.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Amira Pocher

Mehr zum Thema Amira Pocher: