Kind wächst ohne Papa auf? Amira Pocher schießt erneut gegen Eva Benetatou

Köln – Dass Amira Pocher (29) bisweilen gern öffentlich ihre Meinung kundtut, ist allgemein bekannt. Erst kürzlich bekam Eva Benetatou (29) ihr Fett weg. Nur wenige Tage später platzte Amira erneut der Kragen.

Amira Pocher (29) schützt ihre Kinder vor der Öffentlichkeit.
Amira Pocher (29) schützt ihre Kinder vor der Öffentlichkeit.  © Screenshot/Instagram/amirapocher

Eva Benetatou, sie kämpfte einst um das Herz von "Bachelor" Andrej Mangold (34), ist seit einigen Monaten Mutter eines Sohnes. Kindsvater ist Evas Ex-Freund Chris Broy (32), der sie während der Schwangerschaft verlassen hatte. Aufgrund dieser Tatsache entflammte ein Rosenkrieg zwischen dem ehemaligen Reality-Liebespaar, der sich gewaschen hatte. Seitdem der kleine George Angelos allerdings auf der Welt ist, scheint es ruhiger um die beiden Streithähne geworden zu sein.

Nun gibt es einen neuen Streitpunkt: Eva möchte den gemeinsamen Sohn gern der Öffentlichkeit präsentieren. In einem Interview mit RTL begründete sie zuletzt, dass der kleine Mann zu ihrem Leben gehöre und sie ihn nicht mehr verstecken wolle.

Chris war von der Idee offensichtlich weniger begeistert, denn in seiner Instagram-Story bezog er klar Stellung zu dem Dilemma. Augenscheinlich wurde das aber ignoriert, denn Eva hält das Gesicht ihres Sohnes weiterhin munter in die Kamera.

Amira Pocher: Amira Pocher sucht Hochzeitskleid: Will sie wieder vor den Traualtar?
Amira Pocher Amira Pocher sucht Hochzeitskleid: Will sie wieder vor den Traualtar?

Auch zum Leidwesen von Amira: Im Podcast "Die Pochers hier!", den sie gemeinsam mit Ehemann Oliver Pocher (43) moderiert, zog sie zuletzt über das "Kinder-in-die-Kamera-halten" her.

Evas erst kürzlich getätigte Aussage in einem anderen Podcast, in dem sie behauptete, dass der Vater für das Kind nicht so wichtig sei, stieß Amira erneut mächtig sauer auf.

Eva Benetatou ist stolz auf ihren Sohn

Amira Pocher ist Vollblut-Mama, zeigt das aber nicht der Öffentlichkeit

Amira Pocher regt sich über Eva Benetatou auf

George Angelos, Eva Benetatous (29) Sohn, gehört zu ihrem Leben dazu, wie sie sagt. Daher will sie ihn nicht mehr verstecken.
George Angelos, Eva Benetatous (29) Sohn, gehört zu ihrem Leben dazu, wie sie sagt. Daher will sie ihn nicht mehr verstecken.  © Screenshot/Instagram/evanthiabenetatou

"Sie sagte, dass sie glaubt, wenn es hart auf hart kommt, braucht ein Kind nur die Mutter und nicht den Vater – und das fand ich schon ein bisschen übel!", wiederholte Amira die Aussage Evas und kommentierte diese ungehemmt.

Auch Olli stimmte seiner Frau zu: "Ja, nur weil sie da mit ihrem Kindsvater praktisch nicht mehr kann, [...] ist das eine Drecks-0815-Aussage, kompletter Bullshit!"

Der fünffache Vater weiß immerhin, wovon er spricht. "Am Ende brauchen die Kinder beide Elternteile. Nur weil man eine Brust hat und die Kinder füttern kann, heißt das nicht, dass der Vater nicht wichtig ist! Beide sind wichtig", so Oliver.

Amira Pocher: Amira Pocher knallhart! Das findet sie an Männern besonders "uncool"
Amira Pocher Amira Pocher knallhart! Das findet sie an Männern besonders "uncool"

Nicht nur Evas Erziehungs-Auffassung missfiel der zweifachen Mutter Amira. Auch der Umgang mit der gescheiterten Beziehung zu Ex-Freund Chris ließ die gelernte Visagistin nicht unkommentiert: "Sie lässt ihm ja keine Zeit alleine mit dem Sohn. Sie lässt ihn das Kind sehen, aber nur bei ihr zu Hause. Aber er hat kein Bock auf sie, was man irgendwo verstehen kann."

Für Amira grenze das an Egoismus. Als Elternteil müsse man seine "Befindlichkeiten und seinen persönlichen Stolz beiseite packen können – zugunsten des Kindes."

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/amirapocher, Screenshot/Instagram/evanthiabenetatou

Mehr zum Thema Amira Pocher: