Lockdown-Urlauberin Anne Wünsche sauer über Shitstorm, weil andere Promis auch wegfahren

Berlin/Lanzarote - Das will Anne Wünsche (29) nicht auf sich sitzen lassen! Der Ex-"Berlin - Tag & Nacht"-Star genießt eine Auszeit auf Lanzarote, während Deutschland in den verlängerten Corona-Lockdown geht. Dafür sprangen Kooperationspartner ab. Nun rechtfertigt sich die 29-Jährige erneut für ihren Urlaub.

Anne Wünsche (29) urlaubt auf Lanzarote.
Anne Wünsche (29) urlaubt auf Lanzarote.  © Screenshot/Instagram/anne_wuensche (Bildmontage)

"Es gab einen Shitstorm, der wirklich abnormal ist", beginnt die Zweifach-Mutter die ersten von etlichen Instagram-Stories. "Dass meine Kooperationspartner zugebombt werden, dass sie bloß nicht mit mir weiterarbeiten sollen."

Für die Influencerin sei es unverständlich, dass sie all den Hass abkriegt und Kritik erntet. Immerhin sei sie nicht die einzige Person im Urlaub, "sondern auch ganz, ganz viele andere Leute, unter anderem auch Prominente wie beispielsweise Dieter Bohlen", beschwert sie sich.

Hintergrund: Der 66-Jährige floh mit seiner Partnerin Carina Walz (37) auf die Malediven, um dort zu urlauben. Dafür hagelte es ebenfalls Kritik.

Oliver Pocher ist fassungslos: Berühmtes Model hält Baby auf dem Arm, beide sind nackt
Oliver Pocher Oliver Pocher ist fassungslos: Berühmtes Model hält Baby auf dem Arm, beide sind nackt

Die Vloggerin redet sich in Rage, warum andere mit dem Verhalten durchkommen, doch ausgerechnet die Wut-Stürme an sie gerichtet extremer ausfallen: "Was ist denn mit euch los?", wettert die Wahlberlinerin los, "ich verstehe es nicht."

Erneut betonte sie: "Ich bin ein Mensch, ihr werdet mich nicht ändern können. Ich bin freiliebend, ich bin unglaublich chaotisch und zeige einfach mich."

Sie wolle "für Instagram nicht irgendeine Scheinwelt aufbauen". Doch warum schnappte sie sich ihren Kumpel Timmy samt ihre Töchter und flog spontan in die Sonne, obwohl eine Reisewarnung für nicht notwendige touristische Reisen gilt?

Anne Wünsche beschwert sich nach Wut-Sturm wegen Corona-Urlaub

Trotz weltweiter Pandemie: Anne Wünsche macht mit einem Kumpel und ihren Kindern im Corona-Lockdown Urlaub auf Lanzarote

Anne Wünsche planscht im Swimming Pool

Anne Wünsche rechtfertigt sich: "Ich bin ganz ehrlich: Ich habe das gebraucht"

Zwischen den Jahren flog Anne Wünsche (29) mit Kumpel und Kindern nach Lanzarote.
Zwischen den Jahren flog Anne Wünsche (29) mit Kumpel und Kindern nach Lanzarote.  © Screenshot/Instagram/anne_wuensche

"Ich bin ganz ehrlich: Ich habe das gebraucht, und auch diese Tage ohne Kooperationen", verteidigt Anne ihren Corona-Urlaub. Das dürfte für die meisten Menschen in Kurzarbeit wie ein Schlag ins Gesicht sein.

Die 29-Jährige sei "unglaublich dankbar und glücklich", dass sie das gemacht habe. Da das Kind nun in den Brunnen gefallen ist, nehme sie den Shitstorm in Kauf. "Ich werde sowieso für jeden Scheiß gehasst, den ich mache", prustete die gebürtige Sächsin verächtlich.

Immerhin: Sie habe Verständnis für den Frust ihrer Fans, doch das Ausmaß des Netz-Hasses in ihre Richtung gedonnert sei unverhältnismäßig höher als bei anderen Promis.

Kleiderauswahl wird zum Krampf: So erschien Sarah Engels auf dem Deutschen Fernsehpreis
Sarah Engels Kleiderauswahl wird zum Krampf: So erschien Sarah Engels auf dem Deutschen Fernsehpreis

"Leute, da werden Kooperationsfirmen bedroht, dass die nicht mehr mit mir zusammenarbeiten. Eine Firma hat sich auch öffentlich geäußert mit Kommentaren, und es gab auch einen Pressebericht dazu. Ok, ihr braucht bei mir nie wieder anfragen", schoss Anne abschließend zurück.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/anne_wuensche (Bildmontage)

Mehr zum Thema Anne Wünsche: