Ballermann-Star Isi Glück über Corona-Infektion: "Es war krass"

Elmshorn/Mallorca - Ausgerechnet zu Weihnachten berichtete auch die Ballermann-Sängerin Isi Glück (31) von einer Corona-Infektion.

Die Party-Sängerin Isi Glück (30) musste ausgerechnet zu Weihnachten in Quarantäne.
Die Party-Sängerin Isi Glück (30) musste ausgerechnet zu Weihnachten in Quarantäne.  © Screenshot Instagram/isi_glueck

Sie und ihr Mann Carlos Lucio hatten sich zu Heiligabend mit dem Virus infiziert und mussten die Feiertage in ihrer Wahlheimat Mallorca in Quarantäne verbringen.

Jetzt meldete sich die Norddeutsche endlich wieder mit guten Nachrichten bei ihren Fans zurück. Es gehe ihr schon viel besser, und sie durfte inzwischen auch die Quarantäne beenden und das Haus verlassen. "Es war heftig. Wir waren hier wirklich eingesperrt", berichtete sie ihrer Community.

Familienmitglieder hätten den Einkauf für sie erledigt, doch die Isolation an Weihnachten und Silvester sei nicht einfach gewesen. "Es war krass", betonte Isi weiter.

Große Sorge um Model Marcus Schenkenberg: 18 Kilo in nur drei Wochen verloren
Promis & Stars Große Sorge um Model Marcus Schenkenberg: 18 Kilo in nur drei Wochen verloren

Dabei hatte die Party-Sängerin noch Glück im Unglück: Denn immerhin war sie in der Quarantäne nicht allein, sondern hatte ihren Liebsten immer bei sich. Zwischen ihnen sei alles harmonisch verlaufen, auf die Nerven seien sie sich nicht gegangen.

"Zum Glück verstehen wir uns so gut!", hatten die Ex-"Miss Germany" und der Megapark-Boss während der Zeit immer wieder erleichtert festgestellt. Die beiden gaben sich 2019 das "Ja"-Wort.

Einfach sei es trotz all der Harmonie nicht gewesen. "Wir lagen wirklich richtig flach. Es war auch echt nicht lustig und für mich auch nicht mit einer normalen Grippe zu vergleichen", so Isi weiter. Zwar berichtete sie ihren Fans von grippeähnlichen Symptomen wie Husten, Fieber und Kopfschmerzen - doch es habe sich "einfach komplett anders angefühlt".

Für das neue Jahr 2022 hat die Sängerin nun einen großen Wunsch ...

Isi hofft auf eine Party-Saison im Sommer 2022

Isi meldete sich an Weihnachten aus dem Krankenbett bei ihren Fans.
Isi meldete sich an Weihnachten aus dem Krankenbett bei ihren Fans.  © Screenshot Instagram/isi_glueck

Sie will endlich wieder auf der Bühne stehen - am liebsten natürlich bei der Wiedereröffnung des Megaparks.

"Ich persönlich gehe von einer Mallorca-Saison im Sommer aus", blieb Isi optimistisch.

Sie hatte sich zuletzt auch für eine generelle Impfpflicht ausgesprochen.

Dieser "Jackass"-Star lebt nicht mehr lange - glaubt sein Freund Steve-O
Promis & Stars Dieser "Jackass"-Star lebt nicht mehr lange - glaubt sein Freund Steve-O

"Weil die Menschen scheinbar zu egoistisch und verblendet sind, das Privileg zu erkennen, dass so schnell ein Impfstoff entwickelt und zugelassen wurde", sagte die 30-Jährige.

Titelfoto: Screenshot Instagram/isi_glueck (Bildmontage)

Mehr zum Thema Promis & Stars: