Luxus-Handtasche von Carmen Geiss wurde "bekritzelt": Fans sind empört!

Dubai - Carmen Geiss (57) genießt ihr neues Leben in Dubai. Im Netz präsentierte die Millionärsgattin nun stolz ihre neue Handtasche. Doch bei den Fans fällt das Modestück gnadenlos durch. Schuld ist: "das Gekritzel"!

Carmen Geiss (57) freut sich über ihre umgestaltete Handtasche. Der Essener Künstler Sharyar Azhdari hatte sich dem Designer-Stück angenommen.
Carmen Geiss (57) freut sich über ihre umgestaltete Handtasche. Der Essener Künstler Sharyar Azhdari hatte sich dem Designer-Stück angenommen.  © Instagram/carmengeiss_1965 (Screenshots, Bildmontage)

Im Rahmen ihrer TV-Serie sind "Die Geissens" aktuell damit beschäftigt, die neu gekaufte Luxuswohnung in der Wüstenmetropole nach den eigenen glamourösen Vorstellungen einzurichten. In der Gegenwart geht es da nur noch um Details.

Um dem neuen Zuhause den typischen Geiss-Touch zu verpassen, dürfen natürlich auch am Persischen Golf die Bilder von S-Art nicht fehlen. Dahinter verbirgt sich der Popart-Künstler Sharyar "Shari" Azhdari, der bereits in etlichen Folgen der Reality-Doku auf RTLZWEI zu sehen war.

Der Essener Architekt gestaltet aber nicht nur Leinwände mit seiner speziellen Kunstform, sondern unter anderem auch Schuhe, Tische oder eben Handtaschen. Und so kam es, dass Carmen dem Künstler vertrauensvoll ihr sündhaft teures Trageutensil der Luxusmarke Hermès anvertraute, um daraus ein echtes Unikat zu zaubern.

Carmen Geiss: Robert und Carmen Geiss leisten sich riesiges Kunst-Objekt - und wissen nicht, wohin damit
Carmen Geiss Robert und Carmen Geiss leisten sich riesiges Kunst-Objekt - und wissen nicht, wohin damit

Was dabei herausgekommen ist, präsentierte die ehemalige "Schlag den Star"-Gewinnerin ihren Fans nun anhand eines Fotos. Darauf posiert Carmen in schicker Abendgarderobe neben dem schrill gekleideten Spraydosen-Virtuosen und hält dabei ihre Handtasche gut sichtbar in Richtung Kamera.

Reality-TV-Star und Unternehmerin Carmen Geiss auf Instagram

Fans trauern um vormals schicke Hermès-Handtasche

Die 57-jährige Kölnerin und ihr Göttergatte Robert Geiss (59) genießen ihr dekadentes Luxusleben in vollen Zügen.
Die 57-jährige Kölnerin und ihr Göttergatte Robert Geiss (59) genießen ihr dekadentes Luxusleben in vollen Zügen.  © Instagram/carmengeiss_1965 (Screenshot)

"Wie gefällt euch meine Tasche? Ich finde, das hat er mega gemacht", schrieb die Wahl-Monegassin in die Caption. Auf eine Antwort ihrer Community musste sie nicht lange warten. Nur fiel die anders aus, als Carmen das im Vorfeld wohl angenommen hatte.

Bei den Fans fiel die Umgestaltung der Tasche durch den Künstler nämlich gnadenlos durch. Mehr noch: Sie zeigten sich sogar regelrecht schockiert! "Ne echte Hermès-Tasche? So zu verunstalten? Nee, oder?", zeigte sich eine Userin empört.

"Das Gekritzel geht gar nicht!", verewigte sich eine weitere Netz-Stimme in der Kommentarspalte. Eine andere Nutzerin schlug verbal in dieselbe Kerbe: "Furchtbar, die schöne Hermès-Tasche mit diesem Gekritzel zu verunstalten."

Carmen Geiss: Carmen Geiss mit Intim-Panne! Dieses Kleidungsstück vergisst sie vor Hochzeitsparty
Carmen Geiss Carmen Geiss mit Intim-Panne! Dieses Kleidungsstück vergisst sie vor Hochzeitsparty

Eine Vielzahl von Carmens Followern bezeichnete die Kunstform von S-Art zudem als "kitschig" und "billig". Dazu passend merkte eine Anhängerin der Luxus-Lady süffisant an: "Jetzt sieht es aus wie eine Tasche von Lidl. Hermès wird dieser Style-Bruch auch nicht gefallen!"

Am Ende zählt ohnehin nur eines: Hauptsache, Carmen ist glücklich! Denn wie sagt Göttergatte Rooooobärt immer so schön: "Happy wife, happy life."

Titelfoto: Instagram/carmengeiss_1965 (Screenshots, Bildmontage)

Mehr zum Thema Carmen Geiss: