Sorge um Robert Geiss: Nach einer Spinnen-Attacke stürzt der Kölner jäh zu Boden!

Saint-Tropez - Auweia, dieser Streich ging nach hinten los! Eigentlich will Carmen Geiss (57) ihrem "Rooooobärt" nur einen Schrecken einjagen, als der Multimillionär plötzlich wie ein ausgeknockter Boxkämpfer zu Boden geht. Was ist passiert?

Robert Geiss (59) will seinen Fuhrpark in der Villa Geissini in Saint Tropez aus dem Winterschlaf holen.
Robert Geiss (59) will seinen Fuhrpark in der Villa Geissini in Saint Tropez aus dem Winterschlaf holen.  © RTLZWEI

Nach ihrer fünfmonatigen Auszeit in Monaco, Miami und Dubai kehren "Die Geissens" in der aktuellen Folge ihrer Familien-Doku wieder an ihren liebsten Ort zurück: die Villa Geissini in Saint-Tropez.

Während ihrer Abwesenheit ist einiges in den Winterschlaf verfallen und nicht mehr aufgewacht. Der Frühjahrsputz steht an, und Robert Geiss will die Hütte auf links drehen. Der 59-Jährige hat dafür auch schon zahlreiche Ideen, von denen seine Ehefrau allerdings alles andere als begeistert ist.

Auch der Fuhrpark der Kult-Auswanderer bedarf einer Generalüberholung. Als sich der zweifache Familienvater gerade der Umgestaltung seiner Mercedes G-Klasse widmen möchte und dafür die richtige Parkposition koordiniert, heckt Carmen einen hinterlistigen Plan aus.

Carmen Geiss: Carmen Geiss teilt neues Update: Zwei Aspekte auf Luxus-Baustelle sorgen für Entsetzen!
Carmen Geiss Carmen Geiss teilt neues Update: Zwei Aspekte auf Luxus-Baustelle sorgen für Entsetzen!

Mit diebischer Vorfreude hält sie dem Kameramann plötzlich eine handtellergroße Spinne vor die Linse. Natürlich handelt es sich dabei um kein echtes Exemplar, sondern lediglich um eine Gummi-Variante des Achtbeiners.

"Ihr müsst die Kamera draufhalten", fordert die Zweifach-Mama, bevor sie sich in Richtung ihres Ehemannes schleicht. Ein gezielter Wurf, begleitet von einem markerschütternden Schrei - "Pass auf! Ahhhh!" - und schon nimmt das Unheil seinen Lauf.

Unternehmerin und Millionärsgattin Carmen Geiss auf Instagram

Robert Geiss fordert Erklärung: "Warum hat hier keiner gekehrt?"

Die vergangenen fünf Monate verbrachte die Millionärsfamilie abwechselnd in Monaco, Miami und Dubai.
Die vergangenen fünf Monate verbrachte die Millionärsfamilie abwechselnd in Monaco, Miami und Dubai.  © RTLZWEI

Robert zuckt vor Schreck zusammen und versucht, der drohenden Gefahr zu entfliehen. Dabei stolpert der Autoliebhaber jedoch über seine eigenen Füße und landet schließlich unsanft auf dem Steinboden der Hofeinfahrt in der Villa Geissini.

Der Vater von Davina (19) und Shania Geiss (18) bleibt zum Glück unverletzt. Das hätte auch ganz anders ausgehen können. Von einem gelungenen Prank seiner Frau will Robert allerdings nichts wissen.

"Ich bin nur ausgerutscht auf diesem scheiß Sandboden", so die felsenfeste Überzeugung des Spinnenflüsterers. Für ihn stellt sich nach dem Unfall nur eine Frage: "Warum hat hier keiner gekehrt?"

Carmen Geiss: Carmen Geiss mit peinlicher Panne auf Privatjet-Klo, ihr Robert kann's nicht fassen!
Carmen Geiss Carmen Geiss mit peinlicher Panne auf Privatjet-Klo, ihr Robert kann's nicht fassen!

Und Carmen? Die kriegt sich vor Lachen gar nicht mehr ein. "Ich kann nicht mehr", wiederholt die 57-Jährige immer wieder mit ihrer charakteristischen Heiserkeitsstimme, ehe sie sich auf eine Mauer setzt, um sich in ihrer Genugtuung zu suhlen. "Ein bisschen Spaß muss sein", findet die Kult-Blondine.

Ob die Familie endlich ein passendes Domizil in Dubai gefunden hat und wie es mit den Renovierungsarbeiten in der Heimat weitergeht, erfahrt Ihr in zwei neuen Folgen von "Die Geissens" am Montag (30. Januar) ab 20.15 bei RTLZWEI.

Titelfoto: RTLZWEI

Mehr zum Thema Carmen Geiss: