Cathy Hummels sendet sexy Strand-Grüße: Doch die Follower interessiert etwas ganz anderes

München/Phuket - Cathy Hummels (33) versorgt ihre Follower auf Instagram im Moment mit reichlich sexy Strand-Pics von der thailändischen Trauminsel Phuket. Doch die User interessiert vor allem eine Sache: "Wo ist denn dein Sohn?"

Cathy Hummels (33) dreht im Moment für eine TV-Show auf Phuket in Thailand.
Cathy Hummels (33) dreht im Moment für eine TV-Show auf Phuket in Thailand.  © Instagram/Cathy Hummels

Die Moderatorin ist derzeit in Thailand, um für die zweite Staffel der RTLzwei-Show "Kampf der Realitystars" zu drehen.

Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Influencerin jedoch erstmal eine über zwei Wochen lange Quarantäne in einem Hotel in Bangkok hinter sich bringen, ehe es für sie weiter an den Strand von Phuket ging.

Doch noch etwas ist anders als bei den Dreharbeiten im vergangenen Jahr: Cathy Hummels scheint diesmal ohne ihren Sohn Ludwig (3) unterwegs zu sein.

Die Arbeiten an der RTL-Show sollen rund zwei Monate beanspruchen. Das wäre eine ganz schön lange Zeit für einen Dreijährigen ohne seine Mama, wie viele Follower finden.

"Ich würde es nicht so lange ohne mein Kind aushalten. Ich würde es einfach nicht übers Herz bringen, zu wissen, dass er sich nach Mama sehnt. Diese Sehnsucht nach jemanden kann einem das Herz zerreißen", meint ein Follower in den Kommentaren.

Und ein anderer schreibt: "Wo ist denn dein Sohn? Also ich musste als mein Sohn vier war für ein paar Tage zu einer beruflichen Weiterbildung und das fand ich schon schrecklich."

Und noch eine Sache nervt die Instagram-Gemeinde.

Hummels-Follower sauer wegen Reise nach Asien während Corona

Cathy Hummels schreibt zu ihrem Instagram-Beitrag: "Ich hab versucht, gemeinsam mit dem Wind und meinem weißen Kleid an einem menschenleeren Strand in Thailand zu tanzen... Es hat geklappt."

Während der Corona-Pandemie so weit zu verreisen, auch wenn es in diesem Fall wohl hauptsächlich berufliche Gründe hat, empfinden einige als Provokation. "Dann fragt man sich, warum der Strand leer ist, wach endlich auf", meint ein Kommentar-Schreiber.

Und ein anderer schiebt hinterher: "Schönen Urlaub, sorry mit Arbeit hat das für mich nix zu tun. Wenn es wie beim letzten Mal ist, dass von Dir jeweils am Ende der Sendung nur drei Sätze gesagt werden. Wir müssen leider alle zuhause bleiben."

Titelfoto: Instagram/Cathy Hummels

Mehr zum Thema Cathy Hummels:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0