Charlotte Weise zeigt After-Baby-Body: "Allein die Brüste wiegen zwei Kilo"

Hamburg/Spanien - Emotionale Wochen liegen hinter Charlotte Weise (29). Am 8. Dezember brachte die Influencerin ihren Sohn Mads als Frühgeburt auf die Welt, anschließend mussten sie und Partner Felix Adergold (43) wochenlang um das Leben des Kleinen zittern.

Charlotte Weise (29) hat achteinhalb Wochen nach der Geburt ihres Sohnes Mads ihren After-Baby-Body präsentiert.
Charlotte Weise (29) hat achteinhalb Wochen nach der Geburt ihres Sohnes Mads ihren After-Baby-Body präsentiert.  © Fotomontage: Instagram/charlotte_weise

Immer wieder gab es Rückschläge, doch die Pflegekräfte päppelten das Frühchen Schritt für Schritt auf und nach und nach wurde Mads immer kräftiger.

Mitte Januar konnte Charlotte schließlich freudestrahlend verkünden, dass sie ihren Sohn endlich mit nach Hause nehmen konnte. Der wochenlange Krankenhaus-Aufenthalt war vorbei!

Seitdem hält die 29-Jährige ihre Follower via Instagram über ihr Leben als Neu-Mama und die Entwicklung des Kleinen auf dem Laufenden. Während sich das Baby gut entwickelt, hat die Auswanderin allerdings mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Influencerin Charlotte Weise: "Egal, was ich poste, ich werde angefeindet!"
Charlotte Weise Influencerin Charlotte Weise: "Egal, was ich poste, ich werde angefeindet!"

"Ich bekomme kaum Schlaf und hatte deshalb die letzten Tage kaum Kraft. Ich lag nur im Bett, hatte Schüttelfrost, Herpes, leichtes Fieber und Muskel-, Gelenkschmerzen", offenbarte sie ihren Fans vor wenigen Tagen.

So fände sie es zwar "so, so toll", ein Baby zu haben, freue sich aber auch schon darauf, wenn es ein bisschen älter sei und sie wieder mehr Schlaf bekomme, gestand die Wahl-Spanierin.

Influencerin Charlotte Weise auf Instagram

Charlotte Weise wiegt aktuell sechs Kilo mehr als vor der Schwangerschaft

Naturgemäß hatten die Schwangerschaft und die anschließenden Wochen auch auf den Körper der jungen Mutter Auswirkungen. Am Sonntag teilte Charlotte ein Update ihres After-Baby-Bodys mit ihren Fans.

Zu einem kurzen Video, in dem sie in roter Unterwäsche ihre Rundungen präsentiert, schrieb sie: "Achteinhalb Wochen nach der Geburt. Vor der Schwangerschaft 61 Kilo und jetzt 67, aber allein die Brüste wiegen bestimmt zwei Kilo."

Gedanken darüber, dass sie noch nicht wieder in Topform ist, mache sie sich aber überhaupt nicht: "Setzt Euch nicht unter Druck! Euer Körper leistet so viel! Habt Euch lieb!", appellierte sie an ihre Fans. Dem ist nichts hinzuzufügen.

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/charlotte_weise

Mehr zum Thema Charlotte Weise: