Claudia Obert sucht einen Mann, der vor ihrer Vagina ankern darf

Hamburg - Wäre das Trash-TV eine Monarchie, dann hieße die Königin Claudia Obert (59). Fans der stets Champagner trinkenden Luxus-Lady können sich nun freuen: "Claudias House of Love" kommt bald ins Free-TV.

Trash-Königin Claudia Obert (59) sucht nun auch im Free-TV nach einem passenden Mann.
Trash-Königin Claudia Obert (59) sucht nun auch im Free-TV nach einem passenden Mann.  © Sat.1

Bislang war der Genuss der Kuppel-Show nur Kunden des kostenpflichtigen Streamingdienstes Joyn+ vorbehalten.

Doch wie der Sender Sat.1 am Dienstag mitteilte, ändert sich das nun.

Die acht Folgen "Claudias House of Love" werden ab 30. März immer dienstags jeweils ab 20.15 Uhr auf SAT.1 gezeigt.

Simone Thomalla meldet sich nach Liebes-Aus: So geht es ihr nach der Trennung
Promis & Stars Simone Thomalla meldet sich nach Liebes-Aus: So geht es ihr nach der Trennung

Damit bereits am 20. April das Finale laufen kann, setzt der Sender auf die doppelte Portion Obert und bringt zwei Folgen pro Abend.

Dabei ist schon längst klar, Spoiler-Alarm, wer das Rennen macht.

Das erwartet die Zuschauer in der Show: Claudia Obert, bekannt aus anderen Trash-Formaten wie "Promis unter Palmen" und "Promi Big Brother", sucht nach einem passenden Deckel, oder wie sie formuliert: Jemanden, der vor ihrer Vagina ankern darf.

Zehn schillernde Männer im Alter von 24 bis 74 Jahren stehen vor der größten Prüfung ihres Lebens und stellen sich der Aufgabe.

Das erlebt Claudia Obert in "Claudias House of Love"

Claudia Obert hat die Qual der Wahl unter zehn Kandidaten. (Archivbild)
Claudia Obert hat die Qual der Wahl unter zehn Kandidaten. (Archivbild)  © picture alliance / Henning Kaiser/dpa

Es fließt viel Alkohol, es wird ordentlich geknutscht, es gibt reichlich Dirty Talk. Die Unternehmerin aus Hamburg genießt sichtlich die Hahnenkämpfe, lässt ihre Kandidaten in "Love Challenges" gegeneinander antreten und spielt da zuletzt auch tatsächlich eine Königin mit goldener Krone.

Gleich zu Beginn der Show muss sie den Anblick von zwei Penissen ertragen. Später lässt sie sich nackt in einer Badewanne mit Schlamm einreiben. Alles für die Quote... äh die Liebe!

Über die acht Folgen hinweg scheint sie gleich von mehreren Männern sehr angetan zu sein, testet die Fähigkeiten des ein oder anderen als Liebhaber aus - oder will es.

Bonnie Strange: Ist Natascha Ochsenknecht ein "Schwiegermonster"? Jetzt spricht Bonnie Strange!
Bonnie Strange Ist Natascha Ochsenknecht ein "Schwiegermonster"? Jetzt spricht Bonnie Strange!

Der jüngste Kandidat, Mario (24), schlägt ein Sex-Angebot aus und freut sich, dass er während der Show herausgefunden hat, was wahrer Reichtum ist. Immerhin gelangt er durch seine Teilnahme zu etwas Selbsterkenntnis, für die Obert bedeutet das einen unerwarteten Korb.

Am Ende wird es mit ihrem Auserwählten Antonio "Toni" (56) doch nichts. Er sei mehr Saufkumpan als Sex-Partner, sagte die 59-Jährige über ihren vermeintlichen Traummann. Autsch!

TV-Tipp: Die TV-Reise zu dieser ernüchternden Erkenntnis ist allerdings über weite Strecken durchaus feucht-fröhlich und unterhaltsam. Am 30. März beginnt sie um 20.15 Uhr auf Sat.1.

Titelfoto: Sat.1

Mehr zum Thema Claudia Obert: