Dank "Trulla mit Kind": Pia Tillmann nach Einkauf stinksauer - "Geht sie einen Schei*dreck an!"

Köln - Pia Tillmann (36) wollte am Montag eigentlich nur einen Einkauf in einer Drogerie erledigen, war anschließend allerdings dank zwei Begegnungen der besonderen Art auf 180! Bei Instagram berichtete die baldige Zweifach-Mama, was los war.

Pia Tillmann (36) berichtet bei Instagram regelmäßig über Erlebnisse aus ihrem Alltag - darunter schöne und weniger schöne ...
Pia Tillmann (36) berichtet bei Instagram regelmäßig über Erlebnisse aus ihrem Alltag - darunter schöne und weniger schöne ...  © Instagram/piatillmann

Die hochschwangere ehemalige "Köln 50667"-Darstellerin hält ihre mehr als 600.000 Instagram-Fans regelmäßig auf dem Laufenden und berichtet in ihren Storys von Erlebnissen aus ihrem Alltag - auf die Erfahrung vom gestrigen Montag hätte Pia jedoch sicher gut und gerne verzichten können!

Doch von Anfang an: Eigentlich wollte die baldige zweifache Mutter lediglich einen kurzen Einkauf bei dm erledigen, als es prompt zur ersten unangenehmen Begegnung kam. Im Gang vor ihr standen nämlich zwei ältere Damen, die "ihre Wagen so hingestellt haben, dass natürlich gar keiner mehr vorbeikommt."

Als Pia daraufhin höflich gefragt habe, ob sie vorbei dürfte, wurde sie von dem Duo tatsächlich "augenrollend angeguckt", ehe die Damen "widerwillig Platz" machten. Ziemlich frech, doch Pia quetschte sich schließlich an den beiden vorbei und steuerte das Regal für Badezusätze an, um Söhnchen Henry (6) ein Badesalz für Kinder mitzubringen.

Weltstar überrascht auf dem "Coachella" mit Mega-Ankündigung
Promis & Stars Weltstar überrascht auf dem "Coachella" mit Mega-Ankündigung

Da kam es jedoch prompt zum nächsten Zwischenfall, der bei der 36-Jährigen Fassungslosigkeit auslöste!

Pia Tillmann erwartet zurzeit ihr zweites Kind (und kann auf ungefragte Tipps gern verzichten)

Pia Tillmann nach Einkauf fassungslos: "Was ist mit den Menschen los?"

Pia Tillmann (36) appellierte an einige Menschen, ihre Nasen nicht in fremde Angelegenheiten zu stecken!
Pia Tillmann (36) appellierte an einige Menschen, ihre Nasen nicht in fremde Angelegenheiten zu stecken!  © Bildmontage: Instagram/piatillmann (Screenshots)

Während Pia nämlich durch die Badesubstanzen stöberte, erreichte sie plötzlich "eine Stimme aus dem Off" - eine "Trulla mit Kind", die neben ihr stand und sich offensichtlich dazu berufen fühlte, der Kölnerin ihre ungefragte Meinung aufzudrücken.

"'Ähm, die Badezusätze sind aber nicht für kleine Babys geeignet. Außerdem sollte man Säuglinge sowieso nicht so viel baden'", gab Pia den Wortlaut der Unbekannten wieder und verstellte dabei ihre Stimme auf ziemlich witzige Weise. Dabei wurde jedoch mehr als deutlich, dass die 36-Jährige keinerlei Interesse an den Tipps der ihr fremden Frau hegte - ganz im Gegenteil!

"Ich habe diese Person in meinem Leben noch nie gesehen - woher will sie wissen, dass das Kind, das ich in meinem Bauch trage, mein erstes ist? Vor allem geht sie das einen Schei*dreck an!", wetterte die ehemalige "Sommerhaus"-Kandidatin und war noch lange nicht fertig.

Ryan Gosling hatte Unterstützung am "Barbie"-Set: Seine Mädels waren da, doch nicht wegen ihm
Promis & Stars Ryan Gosling hatte Unterstützung am "Barbie"-Set: Seine Mädels waren da, doch nicht wegen ihm

"Was ist mit den Menschen los? Wie unverschämt ist es bitte, dass du dich in den Einkauf von wildfremden Menschen einmischst, um denen zu sagen, dass sie sich verkehrt entscheiden?", fragte Pia rein rhetorisch und ließ damit keinen Zweifel, dass sie auf ungefragte Hinweise künftig gut und gern verzichten kann!

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/piatillmann (Screenshots)

Mehr zum Thema Promis & Stars: