"Das bedeutet mir einen Scheiß!": So hart zieht Mickey Rourke über Tom Cruise her

USA - Tom Cruise (60) ist ohne Frage einer der erfolgreichsten Schauspieler unserer Zeit. Doch eine andere Hollywood-Größe hält offenbar nicht viel von dem "Mission Impossible"-Star: Mickey Rourke (69) hat in einem Interview alles andere als positiv über seinen Kollegen gesprochen.

Tom Cruise (60) und Mickey Rourke (69) werden voraussichtlich keine guten Freunde mehr.
Tom Cruise (60) und Mickey Rourke (69) werden voraussichtlich keine guten Freunde mehr.  © Alberto Pezzali/AP/dpa und Angela Weiss / AFP

Bei einem Auftritt in der Sendung "Piers Morgan Uncensored" erklärte der 69-Jährige kurzerhand, dass Tom Cruise "irrelevant" sei – und das, obwohl der Action-Star gerade erst den erfolgreichsten Film des Jahres in die Kinos gebracht hat.

Denn "Top Gun: Maverick" hat inzwischen fast 1,2 Milliarden US-Dollar an den weltweiten Kino-Kassen eingespielt, weit mehr als jeder andere Film, der 2022 rauskam. Das erwähnt auch Moderator Piers Morgan (57) in seiner Show und dann will er wissen, was Mickey Rourke dazu zu sagen hat – der entgegnet eiskalt: "Das bedeutet mir einen Scheiß!"

Cruise würde seit 35 Jahren immer und immer wieder "dieselbe verdammte Rolle" spielen. "Dafür habe ich keinerlei Respekt", erklärt der Star aus Filmen wie "Sin City" und "The Wrestler".

"Sing meinen Song"-Star Emilio Sakraya teilt süße Bilder von seinem Sohn
Promis & Stars "Sing meinen Song"-Star Emilio Sakraya teilt süße Bilder von seinem Sohn

"Mir sind Geld und Macht vollkommen egal", erklärt Rourke weiter. Deshalb hält er nicht viel von Leuten wie Tom Cruise, dafür nennt er aber andere Schauspieler, die ihm offenbar sehr viel mehr zusagen.

Mickey Rourke über Tom Cruise: "Ich halte ihn für irrelevant"

Al Pacino, Christopher Walken, Robert De Niro, Richard Harris, Ray Winstone, Montgomery Clift und Marlon Brando - all diese altehrwürdigen Darsteller zählt der 69-Jährige auf und sagt: "Das ist die Art von Schauspieler, die ich sein möchte."

Im Vergleich dazu könne Cruise nicht mithalten: "Ich halte ihn für irrelevant, in meiner Welt", so Rourkes abschließendes und vernichtendes Urteil.

Dies ist übrigens nicht das erste Mal, dass der Hollywood-Oldie gegen Kollegen austeilt. Er hat sich in der Vergangenheit auch schon mit (dem gerade noch von ihm gelobten) Robert De Niro angelegt. Für Til Schweiger (58) dagegen hatte er einstmals großes Lob übrig.

Titelfoto: Alberto Pezzali/AP/dpa und Angela Weiss / AFP

Mehr zum Thema Promis & Stars: