"Deutsche Adele" bewirbt sich als Support Act für die echte Adele: "Eine blöde Idee?"

Mannheim/München - Sängerin Loi (21) wird spätestens seit ihrem Durchbruch 2022 mit ihrem Hit "I Follow" immer wieder als die "deutsche" oder "junge Adele" bezeichnet, was die stimmgewaltige Newcomerin jetzt auf eine verrückte Idee gebracht hat.

Adele (35) wird zwischen dem 2. August und 31. August zehn Shows in München spielen. Es sind ihre einzigen Europa-Konzerte in diesem Jahr.
Adele (35) wird zwischen dem 2. August und 31. August zehn Shows in München spielen. Es sind ihre einzigen Europa-Konzerte in diesem Jahr.  © Matt Crossick/Press Association/dpa

"Was wäre, wenn ich bei den München-Shows von Adele als Support auftreten würde?", fragt Loi in einem Instagram-Reel von Ostersamstag ihre Follower. Muss dann aber selbst über die Absurdität ihrer Idee losprusten.

Eine zaghafte Bewerbung soll ihr Video aber dann wohl doch sein. Denn: "Ich bin aus Deutschland, mache englische Musik und die Presse nennt mich immer die 'deutsche Adele'. Es würde schon passen oder ist das eine blöde Idee?", diskutiert die 21-Jährige quasi live vor der Kamera mit sich selbst.

Ihre Fans finden diesen Gedanken alles andere als blöd oder absurd. Sie wünschen sich sogar ein Duett der beiden Sängerin, wie viele begeistert unter Lois Reel kommentieren. "Es wäre das perfekte Match. Du kannst es schaffen!", schreibt beispielsweise eine Userin.

Mallorca-Schock bei Steff Jerkel: Dem TV-Auswanderer droht das Aus!
Promis & Stars Mallorca-Schock bei Steff Jerkel: Dem TV-Auswanderer droht das Aus!

Loi bleibt allerdings kritisch: "Ich mache doch nur Witze, das wäre zu surreal. Oder?" Und vor allem: Wie soll denn ein Welt-Star wie Adele (35) auf sie aufmerksam werden? Doch dafür haben ihre Fans auch schon eine Idee und markieren die "Easy on Me"-Sängerin fleißig unter dem Post.

Sängerin Loi bewirbt sich auf Instagram als Support-Act für Adele

Musikerin Loi: "Für mich ist der Vergleich mit Adele sehr motivierend!"

Loi (21) beim "Channel Aid"-Konzert 2023 in Hamburg.
Loi (21) beim "Channel Aid"-Konzert 2023 in Hamburg.  © Franziska Krug/Channel Aid

Schon als TAG24 Loi vergangenes Jahr beim "Channel Aid"-Konzert traf - wo sie ebenfalls als Support Act in der Hamburger Elbphilharmonie auftrat - war der ständige Adele-Vergleich ein Thema.

"Für mich ist das sehr motivierend. Ich meine, wer kennt Adele nicht? Es ist sehr schön zu hören und dieses Feedback zu bekommen. Ich liebe Adele", so die 21-Jährige damals.

Auf ihren Social-Media-Kanälen finden sich auch einige Cover von Hits der britischen Sängerin und auch an ihr "Bewerbungsvideo" hängte die ehemalige "The Voice Kids"-Kandidatin einen Ausschnitt, wo sie passenderweise mit dem Lied "Hello" ihr Gesangstalent unter Beweis stellte.

Kurz nach Trennung von Christina Grass: Marco Cerullo nicht alleine im Ibiza-Urlaub!
Promis & Stars Kurz nach Trennung von Christina Grass: Marco Cerullo nicht alleine im Ibiza-Urlaub!

Und wer weiß, vielleicht zeigt sich Adele auch bald begeistert von Loi und holt sie in München sogar auf die Bühne? Der August ist schließlich nur noch ein paar Monate hin.

Titelfoto: Montage: Matt Crossick/Press Association/dpa, Franziska Krug/Channel Aid

Mehr zum Thema Promis & Stars: