DSDS-Gewinner Jan-Marten Block enttäuscht von Dieter Bohlen: "Echt schei*e!"

Süderlügum/Rosengarten - Dem Vorjahresgewinner von "Deutschland sucht den Superstar" Jan-Marten Block (26) liegt seit dem Finale der 19. Staffel eine Sache schwer im Magen.

Ex-DSDS-Juror Dieter Bohlen (68, l.) soll sich nie wieder bei seinem Schützling Jan-Marten Block (26) gemeldet haben.
Ex-DSDS-Juror Dieter Bohlen (68, l.) soll sich nie wieder bei seinem Schützling Jan-Marten Block (26) gemeldet haben.  © Montage: Henning Kaiser/dpa, Screenshot Instagram/janmartenofficial

Nachdem er im vergangenen Jahr selbst den begehrten Pokal in der Hand halten durfte, verfolgte der 26-Jährige die aktuelle Staffel nun vom Sofa aus und fieberte mit seinen Nachfolgern mit.

Dieter Bohlen (68), der erstmals nicht mit in der Jury gesessen hatte, wurde schließlich völlig überraschend im Finale gezeigt. In einem kurzen Videobeitrag wünschte er den Kandidaten viel Glück und machte natürlich auch noch ganz nebenbei Promo für seine neue Single.

"Als das gezeigt wurde, musste ich wirklich sauer aufstoßen", erklärte Jan-Marten nun Tage später seinen Instagram-Followern in einer Story.

Tanja Szewczenko steckt Gegenstand in Spülmaschine und wird bitter enttäuscht
Tanja Szewczenko Tanja Szewczenko steckt Gegenstand in Spülmaschine und wird bitter enttäuscht

Schließlich habe er selbst seit seinem DSDS-Sieg noch gar nichts von dem Poptitan gehört. "Wir, die Kandidaten, die er eigentlich unter seinen Fittichen hat, haben nie etwas von ihm bekommen, keinen Glückwunsch oder sonst irgendwas", erklärt Jan-Marten weiter.

"Das war schon echt scheiße!", ätzt er dabei gegen 68-Jährigen, der es aktuell mit seinem "Modern Talking"-Hit "You're My Heart, You're My Soul", gesungen von Katja Krasavice (25) und Pietro Lombardi (29), erneut in die Charts geschafft hat.

Jan-Marten Block muss dagegen seit seinem DSDS-Sieg auf den großen Durchbruch warten ...

Der DSDS-Gewinner bei Instagram

Wie geht es weiter für Jan-Marten Block?

Sein Gewinner-Song aus der 18. Staffel schaffte es nur noch auf den 17. Platz der Single-Charts, danach wurde es ruhig um den Sänger. Ein Sieger-Album gibt es bis heute nicht.

Zu den Hintergründen will Jan-Marten in seiner Story nicht weiter ins Detail gehen.

Ihm gehe es auch nicht darum, Bohlen mit seinen Vorwürfen schlecht dastehen zu lassen oder gar einen Streit zu provozieren. "Ich finde es einfach nur traurig, dass es zu schwer gewesen ist, dem Gewinner Glückwunsch zu sagen", so Jan-Marten.

Bohlen äußerte sich bislang nicht zu den enttäuschten Worten des DSDS-Gewinners.

Titelfoto: Montage: Henning Kaiser/dpa, Screenshot Instagram/janmartenofficial

Mehr zum Thema Dieter Bohlen: