Ennesto Monté total verliebt in Dresden: Böser Seitenhieb gegen das "Dschungelcamp"

Dresden/Frankfurt am Main - Red-Carpet-Zeit am Sonntagabend in der Dresdner Wilsdruffer Straße - und wo ein roter Teppich liegt, da sind Promis jeglicher Kategorien nicht weit. Bei der Wiedereröffnung der Beautyklinik "Medicalthree" hat TAG24-Trashkurs-Girl Lena mit Kollegen-Klopper und Frauenversteher Ennesto Monté (47) ein ernstes Wörtchen geredet.

Ennesto Monté (47) musste lange um sein Image als frauenverehrender und liebevoller Kuschelbär kämpfen.
Ennesto Monté (47) musste lange um sein Image als frauenverehrender und liebevoller Kuschelbär kämpfen.  © Max Patzig

Ein breites Dauergrinsen auf dem Gesicht und im feinen Zwirn daher kommend, konnte man dem Schlagerbarden kaum ansehen, dass er erst zwei Wochen zuvor einen durchaus blutigen Box-Zwist mit Reality-TV-Kollege und (Eigentlich-)Kumpel Domenico de Cicco (39) hinter sich gebracht hatte.

Lediglich ein kleines Veilchen erinnerte noch an den Fight, den der 47-Jährige für sich entschieden hatte. Doch was ist denn nun der Stand der Dinge zwischen ihm und Domenico? "Es ist Stillstand", so Ennestos kurzes und knappes Statement. Auslöser für den Boxfight war eine heftige Rangelei am Frankfurter Hauptbahnhof.

Ob sich die beiden Streithähne seit der handfesten Aussprache im Ring wieder gewogen sind, blieb also weiterhin offen. Zumindest war die Stimmung aber gut genug, sich angesichts einer zuvor abgeschlossenen Wette am Freitag in Olivia Jones' (52) "Show Club" zu treffen.

Lilli Hollunder meldet sich aus Wochenbett: "Fühlt sich an wie Liebeskummer"
Promis & Stars Lilli Hollunder meldet sich aus Wochenbett: "Fühlt sich an wie Liebeskummer"

"Ich habe einen kleinen Auftritt gehabt und durfte ein paar Songs singen. Und Domenico durfte als fairer Verlierer strippen. Und das hat er gut gemacht. Er tanzt besser, als er boxt", teilte der "Promibüßen"-Teilnehmer im Nachgang nochmal gegen seinen Kontrahenten aus. Den Vorwurf, die gesamte Fehde sei zu PR-Zwecken zumindest ein Stück weit inszeniert gewesen, wies Ennesto schließlich als "blöde Vorwürfe" von sich.

Aber wie geht es mit dem "Arsch wie Kardash"-Interpreten jetzt im TV weiter? Geht es schon bald ins RTL-"Dschungelcamp" oder zur Konkurrenz von SAT.1, um dort bei "Promi Big Brother" weitere Sympathien zu sammeln?

Ennesto Monté schließt Teilnahmen am "Dschungelcamp" und "Promi Big Brother" kategorisch aus

Neben Beautys wie Micaela Schäfer (38) fühlt sich der Schlagerbarde noch immer am wohlsten.
Neben Beautys wie Micaela Schäfer (38) fühlt sich der Schlagerbarde noch immer am wohlsten.  © Max Patzig

Den beiden wohl bekanntesten Reality-TV-Formaten erteilte Ennesto eine klare Absage - und nahm dabei kein Blatt vor den Mund. "Nein, das ist nichts für mich. Da gehen Leute hin, die mit ihrer Karriere am Ende sind, und meine fängt erst an" - ob wir ihn in ein paar Jahren nochmal an diese Worte erinnern müssen? Warten wir's ab!

Auf welche Projekte sich seine Fans tatsächlich freuen dürfen, hielt Ennesto im Anschluss dann eisern geheim, es bleibt also spannend. Genauso spannend dürfte wohl auch die Frage sein, ob sich Trashkurs-Girl Lena im Verlaufe des Abends tatsächlich noch auf einen (oder gar mehr?) Drinks mit dem sympathischen Serben traf.

Dem Ruf, sich gern mit schönen Frauen zu umgeben, wurde der neue Reality-TV-Liebling, der vor allem für seinen Auftritt beim "Großen Promibüßen" ordentlich abgefeiert wurde, aber auch an diesem Abend gerecht. So lichtete er sich selbst unter anderem mit Nacktschnecke Micaela Schäfer (38) ab.

Dreifache Mutter bekommt Shitstorm, weil ihre Kinder so durchtrainiert sind
Promis & Stars Dreifache Mutter bekommt Shitstorm, weil ihre Kinder so durchtrainiert sind

Doch sein Herz scheint er an diesem Abend eher weniger an eine Dame als an eine ganze Stadt verloren zu haben. In seiner Instagram-Story schrieb er: "Ach Dresden, ich denke ich habe mich verliebt" - ein Wiedersehen scheint also wahrscheinlich.

Titelfoto: Max Patzig

Mehr zum Thema Promis & Stars: