Evelyn Burdecki gesteht Sucht-Problem, doch was klebt da in ihrem Gesicht?

Köln - "Schock-Nachricht" für alle Fans von Evelyn Burdecki (32). Die Dschungelkönigin von 2019 ist suchtkrank. Nachdem sie erst kürzlich ihren Holz-Fetisch offenbart hatte, legt die 32-Jährige jetzt in Sachen "pikante Geständnisse" noch einmal nach.

Evelyn Burdecki (32) ist süchtig - und zwar nach Augenpads. Das verriet die 32-jährige TV-Ikone ihren Fans am Wochenende via Instagram.
Evelyn Burdecki (32) ist süchtig - und zwar nach Augenpads. Das verriet die 32-jährige TV-Ikone ihren Fans am Wochenende via Instagram.  © Instagram/evelyn_burdecki/Screenshots, Bildmontage

Das Geständnis machte die TV-Schönheit ihren 685.000 Followern am Sonntag in ihrer Instagram-Story. Doch wer jetzt denkt, der Reality-Star sei abhängig von Alkohol, Kokain oder etwa Crystal Meth, liegt falsch. "Ich bin süchtig nach Augenpads!", gesteht die 32-Jährige.

Nicht nur Evelyn schwört auf die geligen Kühlkissen, auch andere Promi-Ladies wie Daniela Katzenberger sind begeistert von der Wirkung. Je nach Produkt sollen sie einen wachen Blick schenken, Schwellungen und Augenringe reduzieren und Fältchen verschwinden lassen.

Völlig aus dem Häuschen hält die Düsseldorferin jetzt ihre neuste Errungenschaft vor die Handykamera.

"Schaut mal, dieser Augenpad hat den Vogel abgeschossen und ist die Krönung meiner ganzen Augenpad-Laufbahn", schwärmt Evelyn. In der Hand hält sie ein lila Pad in Wal-Optik.

Ihr geschultes Hobby-Meeresbiologinnen Auge erkennt sofort: "Vorne das Auge, hinten die Flosse!" Na ein Glück, der Herr der Ozeane wäre sonst wohl das ein oder andere Mal mit einem Riff kollidiert.

Auf Instagram zeigt sich Evelyn auch mal im eleganten Blazer

Reaktion auf Pistazien: Evelyns Gesicht stark angeschwollen

Die kleinen Wale konnten ihr Können gleich unter Beweis stellen. Aufgrund einer wohl allergischen Reaktion auf Pistazien, war Evelyns Gesicht stark angeschwollen.
Die kleinen Wale konnten ihr Können gleich unter Beweis stellen. Aufgrund einer wohl allergischen Reaktion auf Pistazien, war Evelyns Gesicht stark angeschwollen.  © Instagram/evelyn_burdecki/Screenshots, Bildmontage

Eine Frage stellt sich der 32-Jährigen dann aber doch. "Jetzt weiß man bloß nicht, wie rum man das auf's Auge klebt", gesteht sie. Von ihren Fans bekomme sie häufig Nachrichten mit dem Hinweis, dass sie die Pads verkehrtherum auftragen würde.

Dafür hat die Dschungelkönigin von 2019 aber eine logische Erklärung: "Es ist viel besser für die Augenringe, weil du so alles füllst." Daher trage sie die Schwanzflosse auf der Nase und das Gesicht des Wals in Richtung des Wangenknochens.

Was die kühlenden Wale so drauf haben, durften sie am Wochenende gleich unter Beweis stellen. Evelyn hatte nämlich wohl mit einer allergischen Reaktion zu kämpfen. "Mein Gesicht war über Nacht komplett angeschwollen", erzählt die ehemalige "Promi Big Brother"-Kandidatin.

Sie habe vor dem Schlafengehen eine ganze Tüte Nüsse verputzt, "keine Walnüsse, sondern die kleinen grünen Nüsse" - unter Kennern auch Pistazien genannt. Und davon gleich eine ganze Tüte. Evelyn zog auch gleich Konsequenzen: "Auf jeden Fall werde ich diese Nüsse nie wieder in meinem Leben essen!“

Bis Mittwoch müssen die Wale jetzt Höchstleistung bringen, denn dann steht für die Blondine, die Aufzeichnung der nächsten TV-Show an. Für den Fall, dass die Kühlung nachlässt, hat Evelyn vorgesorgt: "Ich trage jeden Tag Augenpads. Ich habe den ganzen Kühlschrank voll." Dann kann ja nix mehr schiefgehen.

Titelfoto: Instagram/evelyn_burdecki/Screenshots, Bildmontage

Mehr zum Thema Evelyn Burdecki:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0