Evelyn Burdecki nackt im Playboy? Klare Ansage und die Wahrheit über ihre Brüste!

Düsseldorf - Dass TV-Star Evelyn Burdecki (31) nicht auf den Mund gefallen ist und immer eine Antwort parat hat, dürfte jedem bekannt sein. Jetzt beantwortete die Ex-Dschungelkönigin aber auch sehr private Fragen ihrer Fans. Dabei ging es unter anderem um ihre Brüste und Fotos im Playboy. 

Evelyn Burdecki (31) sieht natürlich gut aus.
Evelyn Burdecki (31) sieht natürlich gut aus.  © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Bei Instagram stellten Fans der Blondine aus Düsseldorf zahlreiche Fragen und die kesse RTL-Dschungelcamp-Siegerin aus dem Jahr 2019 hatte dabei auch einige klare Ansagen parat.

So wollte ein Fan wissen, ob ihre Brüste natürlich oder operiert sind.

"Ja, meine Brüste sind echt und hüpfen fröhlich vor sich hin." Ihr freiwilliger Zusatz: "Ich mag meine Milchtüten."

Zusätzlich fragte der Fan, ob ihre Lippen ebenfalls natürlich sind.

Auch hier folgte ein klares Statement: "Lippen sind auch echt, habe ich bei der Geburt von meinen Eltern bekommen, danke dafür."

Neben ihrem guten Aussehen hat die Blondine auch noch ein Talent für die Lyrik. Erst kürzlich dichtete Burdecki ein paar Verse über ihren aktuellen Urlaubsort.

Evelyn Burdecki schlägt Playboy-Angebot aus

In der Fragerunde mit der 31-Jährigen bei Instagram wollte ein Fan wissen, ob sich Burdecki im Playboy ausziehen würde. Etliche Frauen wie Laura Müller (19) nutzten das bekannte Magazin, um sich durch Nacktfotos Bekanntheit zu verschaffen oder etwas Geld zu kassieren.

Für Evelyn Burdecki sind Nacktfotos im Playboy bislang jedoch völlig uninteressant.

Entsprechend fällt ihre Antwort auf die Frage aus: "Nein, das Angebot war ja schon da. Ich bleibe hochgeschlossen." Und weiter: "Wenn ich 80 bin, dann überlege ich es mir nochmal." 

Also nein, sie zeigt sich vorerst nicht im Playboy. Und falls es mit 80 Jahren doch noch so weit kommen sollte, hat Evelyn Burdecki auch schon eine Vermutung wie das aussehen könnte: "Dann sitzen die Milchtüten definitiv an der richtigen Stelle." 

Titelfoto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Evelyn Burdecki:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0