Fitness-Influencer protzt mit seinen Mega-Waden, dann kommt ihm jemand in die Quere

Frankfurt am Main/Dubai - Zugegeben: Ein durch und durch muskulöser Körper ist durchaus in der Lage, das Gros der Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Doch es gibt sie eben doch, die absoluten Eyecatcher, die einfach alles in den Schatten stellen. Das musste kürzlich auch Muskelmann Joesthetics (29) am eigenen Leib erfahren.

Während Joesthetics alias Johannes Lindner (29) seine durchtrainierten Waden präsentieren wollte, stahl sich Zwergspitz Pablo rotzfrech ins Bild.
Während Joesthetics alias Johannes Lindner (29) seine durchtrainierten Waden präsentieren wollte, stahl sich Zwergspitz Pablo rotzfrech ins Bild.  © Montage: Instagram/joesthetics

Johannes Lindner, wie der deutschsprachige Fitness-Influencer mit bürgerlichem Namen heißt, war am Dienstag gerade im Begriff, den Fortschritt seiner Wadenmuskulatur in seiner Instagram-Story festzuhalten.

Dabei richtete er die Kameralinse seines Smartphones bewusst auf den unteren Bereich seines Körpers, um seine mächtigen Bergsteiger-Haxen besonders gut in den Vordergrund zu rücken. Zunächst schien es auch so, als würde dieses Vorhaben mehr als gut gelingen.

Jedoch ließ bereits der in den kurzen Clip eingebaute und mit zwei Smileys versehene Text "Photobomb" erahnen, dass hier jeden Moment etwas Unerwartetes passieren würde. Und so kam es dann auch.

Max Raabe erinnert sich bei Kurt Krömer an Dresden-Besuch: "Großer schwarzer Steinhaufen"
Promis & Stars Max Raabe erinnert sich bei Kurt Krömer an Dresden-Besuch: "Großer schwarzer Steinhaufen"

Mitten in das Mucki-Posing platzte nämlich ein kleiner Störenfried hinein, der direkt vor der Kamera herumstolzierte und somit den Blick auf das Eigentliche stark einschränkte. Um wen es sich dabei handelte? Tatsächlich um jemanden, der so gar nichts mit Fitness und großen Muskeln zu tun hatte.

Ein kleiner Zwergspitz - der, wie man wenig später erfuhr, auf den Namen Pablo hört, hielt seine kleine Fellnase rotzfrech ins Bild und hatte dabei wohl keinerlei Ahnung von dem, was er da gerade unterbrach.

Kleiner Zwergspitz Pablo drängt sich in den Vordergrund: Muskelmann Joesthetics nimmt's gelassen

Dementsprechend wohlwollend und unaufgeregt fiel dann letztlich auch die Reaktion des wohl erfolgreichsten deutschsprachigen Influencers in der Fitness-Branche aus. Aus seinem Mund hörte man nämlich lediglich ein "Pablo, geh da weg!", begleitet von einigen hektischen Handbewegungen.

Und somit lernte auch der selbst für seine außergewöhnlichen Muskelkontraktionen und seinen gestählten Körper bekannte Instagrammer, dass es eben nicht immer auf Kraft und Größe ankommt, wenn man auf sich aufmerksam machen möchte.

Titelfoto: Montage: Instagram/joesthetics

Mehr zum Thema Promis & Stars: