Fitness-Influencerin über intimes Thema: "Meine Vagina riecht"

Hamburg - Die Fitness-Influencerin Martina May (39) alias Artie von "Road to Glory" ist bekannt dafür, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Doch jetzt hat sie sich zu einem besonders intimen Thema geäußert.

Martina May alias Artie (39) will endlich mit Mythen und Vorurteilen aufräumen.
Martina May alias Artie (39) will endlich mit Mythen und Vorurteilen aufräumen.  © Screenshot Instagram/roadtogloryartie

Anlass dafür war ein Post der Instagram-Seite "maedelsabend" des ARD-Content-Netzwerks funk.

Dort heißt es: "Geht's dir auch so? Meine Vagina riecht." Die Autoren erklären den Followern, dass ein leichter Vaginalgeruch - etwa nach Moschus - völlig normal sei und vor allem nichts, was einem unangenehm sein müsse. Im Gegenteil: "Der Duft ist aber auch sehr bliebt für Parfums, weil er als animalisch und sexy gilt", heißt es in dem Beitrag weiter.

Artie teilte den Beitrag auch in ihrer Instagram-Story und sprach sich ebenfalls dafür aus, das Thema nicht zu tabuisieren.

"Querdenker" und Impfgegner umgehen immer häufiger sächsisches Bildungssystem
TV & Shows "Querdenker" und Impfgegner umgehen immer häufiger sächsisches Bildungssystem

Sie ist sich sicher: "Diese ganze Thema der 'Scham' ist so ein schwachsinniger Hirnschiss aus jahrhundertelanger Unterdrückung des weiblichen Geschlechts in einer patriarchalischen Welt & fehlender Aufklärung" [Rechtschreibung aller Kommentare entspricht dem Original, Anm. d. Red.].

Vaginaler Geruch und Ausfluss seien schließlich "völlig normal und NICHTS wofür du dich schämen brauchst".

Umso wichtiger sei es, ganz offen darüber zu sprechen. Und dafür hat die Fitness-Influencerin noch ein knackiges Argument parat...

Artie spricht offen über vaginalen Ausfluss

Fitness-Influencerin Martina May (39) setzt sich im Netz gegen Bodyshaming ein.
Fitness-Influencerin Martina May (39) setzt sich im Netz gegen Bodyshaming ein.  © Screenshot Instagram/roadtogloryartie

"Wo verdammt nochmal besteht der Unterschied zwischen 'Oh, meine Nase läuft grad' zu 'Oh, heute habe ich etwas mehr Ausfluss'", lautet ihre rhetorische Frage an die Community. "Weil wir nicht mit der Nase bum*en?"

Sie wolle die Unterscheidung zwischen gewissen Organen und Prozessen nicht weiter unterstützen. Schließlich seien sie alle gleichermaßen daran beteiligt, uns am Leben zu halten - eine Meinung, die sicher bei ihren Followern auf viel Zustimmung trifft.

Und auch unter dem "maedelsabend"-Post sind sich viele Frauen einig:

Alles was zählt: Nathalie trifft eine folgenschwere Entscheidung
Alles was zählt Alles was zählt: Nathalie trifft eine folgenschwere Entscheidung
  • "Danke für diesen spannenden Info-Post!"

  • "Jaaaa 🙌 von wegen, die Vagina 'stinkt nach Fisch' 🙄 so ein doofer Mythos, um Menschen mit Vulva und Vagina abzuwerten"
  • "Bei mir ist es immer sehr süßlich und leicht nussig. Und das geht nicht mit irgendwelchen Infektionen einher sondern ist mein normaler Geruch, den ich halt so habe."

Artie setzt sich immer wieder gegen Bodyshaming im Netz ein. Zuletzt hatte die Influencerin auch schon ganz offen über ihre Haare an den Brustwarzen gesprochen.

Titelfoto: Screenshot Instagram/roadtogloryartie

Mehr zum Thema Promis & Stars: