Oh là là! Welcher "Let's Dance"-Hottie posiert hier nackt vor dem Spiegel?

Frankfurt am Main/Tulum (Mexiko) - Hat da jemand etwa still und heimlich das "Mach' dich krass"-Programm von Daniel Aminati (48) absolviert? Wie auch immer, dieser "Let's Dance"-Star zeigte jüngst auf Instagram, wie heiß man auch mit über 40 noch aussehen kann.

Fit über 40: Massimo Sinató (41) macht oben ohne noch immer eine tolle Figur.
Fit über 40: Massimo Sinató (41) macht oben ohne noch immer eine tolle Figur.  © Instagram/massimo__sinato

Braungebrannt, mit Dreadlock-Man-Bun und Vollbart ausgestattet, steht der Promi-Hottie vor dem Spiegel und empfand den Anblick wohl selbst als derart ansprechend, dass er einfach mal zum traditionellen Spiegel-Selfie ansetzte.

Ins Auge fällt dabei aber vor allem der durchtrainierte, muskulöse und vollends unbekleidete Oberkörper des Profitänzers. Um wen es sich bei dem Nackedei handelt, dürfte aufgrund der markanten Kopf- und Gesichtsbehaarung wohl längst aufgefallen sein.

Denn niemand geringeres als "Let's Dance"-Publikumsliebling Massimo Sinató (41) hat für seine über 264.000 Follower die Muckis in die reflektierende Glasfläche gehalten - und das kann sich durchaus sehen lassen! Anlass für das Oben-Ohne-Selfie ist wohl auch das momentane Glücksgefühl, das mit dem Kurzurlaub im mexikanischen Tulum zusammenhängt.

Auf dem "Wölkchen" mit Ex-Profi-Boxer Axel Schulz: Pinke Toiletten auf dem Vormarsch
Promis & Stars Auf dem "Wölkchen" mit Ex-Profi-Boxer Axel Schulz: Pinke Toiletten auf dem Vormarsch

Denn dorthin begleitete Massimo seine Ehefrau, Model Rebecca Mir (30), die zusammen mit Gatte und gemeinsamem Sohnemann für einen Werbejob an den Karibikstrand gereist war.

Während das bereits seit 2015 verheiratete Ehepaar neben Rebeccas Modeltätigkeiten in den sozialen Medien immer wieder zeigt, wie viel Spaß Arbeit machen kann, hat vor allem Massimo trotz Ferien nicht nur auf der faulen Haut gelegen - was der sexy Schnappschuss in seiner montäglichen Insta-Story bewies.

Massimo Sinató begleitete Ehefrau Rebecca Mir wegen Werbeshooting nach Mexiko

Aber nicht nur er zeigte der Netzwelt, was er so unter seinen Klamotten zu bieten hat. Auch seine Liebste präsentierte am Wochenende im knappen Bikini, wie gut sie nur rund neun Monate nach der Geburt des gemeinsamen Söhnchens wieder in Form ist.

Ihre männlichen wie auch weiblichen Fans dürften sich über weitere derartige Urlaubsimpressionen sicherlich kaum beschweren.

Titelfoto: Instagram-Story/massimo__sinato

Mehr zum Thema Promis & Stars: