Influencerin gewährt "deepe" Einblicke in ihre Teenie-Zeit

Berlin/Frankfurt am Main - Himmelhoch jauchzend oder zu Tode betrübt - die Teenager-Zeit ist eine Episode voller starker Emotionen im Leben eines jeden Menschen. Influencerin Greta Engelfried (24) dokumentiert dies mit einem kürzlich veröffentlichtem TikTok-Video, in dem sie ihre Follower mit zu einer Zeitreise nimmt.

Greta Engelfried (24) wurde als Kandidatin der Datingshow "Love Island" zu einer Person des öffentlichen Lebens - heute ist sie eine erfolgreiche Influencerin.
Greta Engelfried (24) wurde als Kandidatin der Datingshow "Love Island" zu einer Person des öffentlichen Lebens - heute ist sie eine erfolgreiche Influencerin.  © Montage: Screenshot/Instagram/greta_e_

"Cringe, wollt ihr mal meine damaligen Snapchat-Storys sehen?😂😂😂", lautet der schriftliche Kommentar der ehemaligen "Love Island"-Kandidatin (RTLZWEI, 2021) zu dem Clip.

Offenbar nutzte Greta den Messanger-Dienst früher sehr eifrig. In dem Video - in dem sie allerdings auch WhatsApp als Quelle nennt - werden im Hintergrund zahllose schriftliche Status-Meldungen aufgelistet, während die Influencerin im Vordergrund eingeblendet wird.

Wie sie eingangs erklärt, stammen die einzelnen Statements aus dem Jahr 2014, damals war die heute 24-Jährige 14/15 Jahre alt und lebte in Bad Homburg bei Frankfurt am Main. Erst in diesem Jahr zog sie von dort nach Berlin um.

Traurige News aus Hollywood: "The Shining"-Star gestorben!
Promis & Stars Traurige News aus Hollywood: "The Shining"-Star gestorben!

"Ich hab' immer so richtig deepe Sprüche geschrieben", kommentiert Greta Engelfried in dem Clip die archivierten Status-Meldungen ihres früheren Ichs.

Greta Engelfried: "Ich war eine toxische Ex-Beste-Freundin, wirklich"

In einem TikTok-Video gewährt Greta Engelfried (24) Einblicke in die Zeit, als sie 14/15 Jahre alt war - sie präsentiert ihre damaligen Snapchat-Storys.
In einem TikTok-Video gewährt Greta Engelfried (24) Einblicke in die Zeit, als sie 14/15 Jahre alt war - sie präsentiert ihre damaligen Snapchat-Storys.  © Screenshot/TikTok/greatestshity

Einzelne Meldungen aus ihrer Teenie-Zeit stellt die Influencerin ihren Follower genauer vor - es sind ohne Frage Notizen eines stürmisch bewegten Teenager-Herzens.

So feierte die jugendliche Greta etwa den Umstand, dass sie schon 200 Tage mit ihrem damaligen Freund zusammen war, mit der Ziffer 200 und einem roten Herzen, nur um wenig später ihr gebrochenes Herz in schriftlicher Form zu präsentieren: "Wenn sie nicht bleiben wollen, lass sie gehen."

Auch Enttäuschungen, welche die jugendliche Greta mit damaligen Freundinnen erlebte, wurden von ihr mit schriftlichen Leidens-Bekundungen oder auch Verwünschungen festgehalten.

Jetzt packt Oliver Pocher aus! Was er nach dem Liebes-Outing von Noch-Gattin Amira sagt
Oliver Pocher Jetzt packt Oliver Pocher aus! Was er nach dem Liebes-Outing von Noch-Gattin Amira sagt

"Ich war eine toxische Ex-Beste-Freundin, wirklich", kommentiert die heutige Influencerin ihr damaliges Verhalten.

Letztendlich zeigt Gretas TikTok-Video, das Social-Media-Sternchen und Promis auch nur ganz normale Menschen sind, die irgendwann mal ganz normale Teenies waren.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/greta_e_

Mehr zum Thema Greta Engelfried: