Bitteres Aus für Guido Maria Kretschmer: "Ein sehr trauriger Moment!"

Hamburg - "Ich war immer schon ein Mann des Wortes und bin sehr eng mit Print verbunden", schrieb Guido Maria Kretschmer (57) im ersten Editorial seines Magazins "Guido", welches 2018 auf dem Markt erschien und direkt Erfolge feierte. Damit ist es jetzt leider vorbei, das Heft wird eingestellt. Seine Fans sind mehr als enttäuscht.

Guido Maria Kretschmers (57) Magazin "Guido" wird eingestellt.
Guido Maria Kretschmers (57) Magazin "Guido" wird eingestellt.  © Bildmontage: Screenshot/Instagram/guidomariakretschmer/Georg Wendt/dpa

Anfang 2022 übernahm RTL Deutschland das Zeitschriftensegment des früheren Verlags "Gruner + Jahr", doch der erhoffte Erfolg blieb aus und vor wenigen Tagen folgte dann die Schocknachricht: Der TV-Konzern hält nur an wenigen Kernmarken wie "Stern" und "Geo" fest, der Rest wird verkauft oder eingestellt.

Ein Schicksal, welches jetzt auch die "Guido" und den Ableger "Guidos Deko Queen" betrifft. Die Magazine des Designers sollten vor allem Frauen eine Freude bereiten und sorgen jetzt für jede Menge enttäuschte Nachrichten.

"Von Guido verabschieden, das ist wirklich unzumutbar. Dann ist in den Zeitschriftenregalen nur noch Kohlsuppendiät, Klatschpresse und Königshaus übrig", schreibt zum Beispiel eine Leserin auf Instagram.

Wincent Weiss: Wincent Weiss meldet sich zurück: "War jeden Tag beim Arzt"
Wincent Weiss Wincent Weiss meldet sich zurück: "War jeden Tag beim Arzt"

Eine andere meint: "Unverständlich, dass ausgerechnet solche Magazine vom Markt genommen werden. Besteht denn keine Möglichkeit, bei einem anderen Verlag weiterzumachen?"

Guido Maria Kretschmers persönliche Zeilen auf Instagram

Guido Maria Kretschmer: "Die sehr schwierigen Zeiten hinterlassen ihre Spuren"

Anscheinend nicht, denn wie Guido Maria Kretschmer am Donnerstag selbst auf Instagram verkündete, stehen alle Zeichen auf Abschied: "Die aktuell sehr schwierigen Zeiten hinterlassen ihre Spuren und so hat es leider auch uns getroffen - ein sehr trauriger Moment für unser gesamtes Team. Ich bedanke mich jetzt schon für diese wunderbare Reise, eure Treue & Unterstützung."

Einen winzigen Lichtblick gibt es aber noch: Die "Guido" verschwindet nicht von heute auf morgen aus den Regalen. Es wird noch einige Ausgaben "voller Herzblut, Kreativität und großartiger Themen" geben, so der "Shopping Queen"- Moderator.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Instagram/guidomariakretschmer/Georg Wendt/dpa

Mehr zum Thema Guido Maria Kretschmer: