Guido Maria Kretschmer für seinen Kampf gegen Krebs ausgezeichnet

München - Der Designer Guido Maria Kretschmer (57) ist bei der Krebs-Fachtagung "YES!CON" in München für sein Engagement gegen Krebs geehrt worden.

Guido Maria Kretschmer (57, r.) und Vorjahrespreisträgerin Manuela Schwesig (48, SPD) zeigen auf der Krebs-Fachtagung "Yes!Con" ihre "Rings of Courage".
Guido Maria Kretschmer (57, r.) und Vorjahrespreisträgerin Manuela Schwesig (48, SPD) zeigen auf der Krebs-Fachtagung "Yes!Con" ihre "Rings of Courage".  © Ursula Düren/dpa

Der 57-jährige Wahl-Hamburger nahm am Samstag aus den Händen von Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (48, SPD) den "YES!AWARD Ring of Courage" entgegen.

Dieser wurde ihm insbesondere für seine Sendung "Showtime of My Life - Stars gegen Krebs" verliehen. Zudem ist Kretschmer DKMS-Botschafter.

Schwesig, die im Jahr 2020 Preisträgerin war, sagte: "Ich weiß aus eigener Erfahrung: Wenn man an Krebs erkrankt, dann lohnt es sich, gegen die Krankheit zu kämpfen. Aber man braucht Unterstützung."

Sophia Thomalla haut Fans im kurzen Roten um: "Beine nachgewachsen?"
Sophia Thomalla Sophia Thomalla haut Fans im kurzen Roten um: "Beine nachgewachsen?"

Sie selbst habe diese Unterstützung gehabt, und sie wünschte sie allen anderen an Krebs Erkrankten. Sie betonte, wie wichtig es sei, Vorsorgeuntersuchungen wahrzunehmen.

"Je früher eine Veränderung bemerkt wird, desto besser sind die Chancen", sagte die Ministerin.

Die Themen Krebsforschung und Digitalisierung standen bei der "YES!CON" im Fokus. Schirmherr war Gesundheitsminister Karl Lauterbach (59, SPD).

Titelfoto: Ursula Düren/dpa

Mehr zum Thema Guido Maria Kretschmer: