Dieter Bohlen trauert um Goldene Schallplatte: "Diese Schweine!"

Hamburg – Auf Instagram hat Poptitan Dieter Bohlen (66) eine ganz besondere Geschichte mit seinen Fans geteilt - dazu äußert er eine dringende Bitte!

Dieter Bohlen trauert um seine erste Goldene Schallplatte.
Dieter Bohlen trauert um seine erste Goldene Schallplatte.  © Daniel Bockwoldt/dpa

Das Bild, welches Dieter Bohlen auf seinem Social-Media-Kanal veröffentlicht, zeigt ihn zu den Anfängen seiner Musikkarriere. 

Mit 80er-Jahre Föhnfrisur sitzt der junge Dieter vor einer Wand mit seinen Auszeichnungen. Stolz zeigt der Erfolgsproduzent aus Tötensen auf seine erste goldene Schallplatte, die der von ihm produzierte Gitarren-Künstler Ricky King im Jahr 1981 holte.

"Da war ich natürlich mega stolz drauf", erklärt der Poptitan seinen Fans. Doch das Foto hat einen bitteren Beigeschmack: Im Jahr 1990 wurde ihm das gute Stück zusammen mit 150 weiteren Goldenen Schallplatten geklaut, wie er bekundet.

"Diese Schweine", schimpft Bohlen und hat eine dringende Bitte an seine Fans: "Man hängt natürlich unheimlich an dieser ersten goldenen Schallplatte, also falls Euch die mal angeboten wird, sofort Bescheid sagen, die will ich haben."

Bei den Fans trifft die Geschichte auf großes Mitgefühl. "Das tut mir sehr leid", schreibt eine Userin, "das ist echt bitter", pflichtet ihr eine andere bei. Ein Fan scherzt: "Vielleicht müsstest Du mal schauen, ob die neu beschriftet bei Thomas hängt?" - und erntet dafür großes Gelächter vom Poptitan.

Betrunkener bricht in Bohlen-Villa ein

Dieter Bohlen wurde in den 80er Jahren mit "Modern Talking" bekannt.
Dieter Bohlen wurde in den 80er Jahren mit "Modern Talking" bekannt.  © Von Maydell/dpa

In die Villa des Modern-Talking-Stars wurde bereits unzählige Male eingebrochen. 

Zuletzt verschaffte sich ein Einbrecher im August 2019 Zutritt zu seinem Grundstück in Tötensen, um dort zu randalieren (TAG24 berichtete).

Die Polizei hatte den sturzbetrunkenen Münchener am Sonntagmorgen gegen 9 Uhr im Garten des Poptitans festgenommen, nachdem die Alarmanlage losgegangen war.

Bei dem 21-Jährigen stellten die Beamten nicht nur einen Alkoholpegel von 2,66 Promille fest, sondern auch ein auffälliges Verhalten. Er wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

Dieter Bohlen kam noch einmal mit dem Schrecken davon. Er und seine Freundin Carina (34) sowie die beiden Kinder Amelie (8) und Max (6) waren zum Tatzeitpunkt nicht zu Hause. 

Was der Eindringling auf dem Grundstück der Bohlen-Villa am Metzendorfer Weg wollte, ist unklar - an den Schallplatten verging er sich jedenfalls nicht!

Titelfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0