Hatte Elon Musk einen heißen Dreier mit Amber Heard und Cara Delevigne?

Los Angeles - Die Schlammschlacht um das Ex-Paar Amber Heard (32) und Johnny Depp (57) wird immer kurioser! Nun behauptet der Schauspieler, seine Verflossene habe zusammen mit Kollegin Cara Delevigne (27) und ihrem damaligen Freund Elon Musk (48) eine Affäre gehabt.

Amber Heard (32) und Cara Delevinge (27) stehen beide offen dazu, dass sie auch Frauen lieben.
Amber Heard (32) und Cara Delevinge (27) stehen beide offen dazu, dass sie auch Frauen lieben.  © Imagespace/ZUMA Wire/dpa; Jörg Carstensen/dpa

Ring frei für die nächste Runde im Rosenkrieg zwischen Amber Heard und Johnny Depp

Nach nur 15 Monaten Ehe ließen sich die beiden 2016 scheiden.

Darauf folgten eine Reihe intimer Details und schwerer Vorwürfe, mit denen sich das Ex-Pärchen öffentlich gegenseitig belastete.

So behauptete Heard, Depp habe sie geschlagen. Das ließ der wiederum nicht auf sich sitzen und zog vor Gericht.

Später kam heraus, dass die Schauspielerin auch selber in ihrer Ehe handgreiflich wurde.

Der "Fluch der Karibik"-Star legte nach und gab in einer neuerlichen Diffamierungsklage gegen seine Ex-Frau an, ihm wurde von ihrer Freundin Raquel Pennington zugetragen, dass Amber Heard zusammen mit ihrem damaligen Freund Elon Musk und dem Model Cara Delevigne eine Affäre gehabt hätte.

Zwar ist sich der 57-Jährige laut toofab nicht sicher, wann genau das Techtelmechtel stattgefunden haben soll. 

Trotzdem behauptet er, es wäre noch vor der offiziellen Scheidung passiert.

Elon Musk bestreitet Affäre mit Cara Delevigne und Amber Heard

Elon Musk (48) weist die Behauptungen von Johnny Depp (57) eindeutig zurück.
Elon Musk (48) weist die Behauptungen von Johnny Depp (57) eindeutig zurück.  © John Raoux/AP/dpa

Während und Heard und Delevigne, die beide bekanntermaßen Frauen sexuell nicht abgeneigt sind, bisher schweigen, äußerte sich der Dritte im Bunde nun zu den Vorwürfen.

Elon Musk wollte die Behauptungen nicht auf sich sitzen lassen und gab nun bekannt: "Cara und ich sind Freunde, aber wir waren nie intim".

Laut Musk würde Delevigne dies auch jederzeit bezeugen.

"Außerdem möchte ich noch einmal bestätigen, dass Amber und ich erst ungefähr einen Monat nach ihrer Scheidung angefangen haben, zu daten", ergänzt der Unternehmer.

"Ich glaube nicht, dass ich während ihrer Ehe jemals in der Nähe von Amber war!", fügt er hinzu.

Dann hat der PayPal-Gründer noch einen Tipp für die beiden Streithähne: "In Bezug auf diese Klage würde ich allen Beteiligten empfehlen, das Kriegsbeil zu begraben und weiterzumachen."

"Das Leben ist zu kurz für solch eine ausgedehnte Negativität. Niemand wird sagen, nachdem alles vorbei ist, dass er sich wünschte, der Gerichtsstreit hätte länger gedauert!", rät er Heard und Depp.

Ob das Ex-Paar das wohl genauso sieht? Der Gerichtsprozess wird wohl trotzdem noch eine Weile andauern.

Titelfoto: Imagespace/ZUMA Wire/dpa; Jörg Carstensen/dpa; John Raoux/AP/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0