Heidi Klum verwandelt Deutschland-Trikot in heißes Outfit!

Berlin - Heidi Klum (51) hat es geschafft, das EM-Trikot der deutschen Mannschaft modisch noch weiter aufzuwerten!

Topmodel Heidi Klum (51) hat ihr Trikot in zwei Hälften zerschnitten.
Topmodel Heidi Klum (51) hat ihr Trikot in zwei Hälften zerschnitten.  © Screenshot/Instagram/@heidiklum

Bei Eröffnungsspiel der Europameisterschaft saßen Heidi Klum und Tom Kaulitz (34) noch in Deutschland-Farben geschminkt auf der Tribüne und feierten das Torfestival gegen die Schotten. Auch beim Sieg gegen Ungarn hat sich die GNTM-Jurorin etwas Besonderes einfallen lassen.

Die 51-Jährige zeigte sich bei ihrer Outfitwahl für den gemeinsamen Fußballabend äußerst kreativ: Das weiße Heimtrikot der deutschen Nationalelf hatte sie kurzerhand in der Mitte zerschnitten und den unteren Teil somit in einen knappen Minirock verwandelt - den oberen Teil samt DFB-Logo trug sie als eine Art Croptop!

Darin tanzte das Topmodel ausgelassen vor dem TV, während im Hintergrund die Aufstellungen beider Mannschaften über den Bildschirm flackerten. Anschließend flüsterte Heidi "Let's go, Germany" in die Kamera, wie in ihrem Instagram-Beitrag vom Mittwochabend zu sehen ist.

Heidi Klum: Heiß, heißer, Heidi: Klum lässt in Paris die Hüllen fallen!
Heidi Klum Heiß, heißer, Heidi: Klum lässt in Paris die Hüllen fallen!

Dieser Anblick hält Tom, der entspannt im Urlaubshemd auf dem Bett liegt, jedoch nicht davon ab, sich voll und ganz auf das Spiel zu konzentrieren, wie weitere Story-Beiträge im Laufe der 90 Minuten zeigen. Bei den Toren zum 1:0 und 2:0 springt er vor Freude auf der Matratze herum, ballt die Fäuste und klatscht.

Mit ihrem Ehemann Tom Kaulitz (34) hat Heidi viel Spaß beim zweiten EM-Sieg der deutschen Nationalelf.
Mit ihrem Ehemann Tom Kaulitz (34) hat Heidi viel Spaß beim zweiten EM-Sieg der deutschen Nationalelf.  © Screenshot/Instagram/@heidiklum

Sein Hemd hat der 34-Jährige zu diesem Zeitpunkt bereits abgestreift.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Instagram/@heidiklum

Mehr zum Thema Heidi Klum: