Helene Fischer weint im Tonstudio

München - Helene Fischer (37) gilt als Deutschlands populärste Sängerin. Private Einblicke gibt die 37-Jährige nur selten. Viel lieber spricht sie über ihre Musik. In der RTL-Doku "Absolut Helene Fischer", die am Sonntag lief, konnte man jetzt aber doch den ein oder anderen intimen Moment miterleben.

Helene Fischer gilt als Perfektionistin.
Helene Fischer gilt als Perfektionistin.  © RTL / Stefan Gregorowius

In der Dokumentation wurde sie auch beim Einsingen ihres neuen Albums "Rausch" begleitet.

Einer der emotionalsten Songs dabei: Luftballon. Als sie diesen im August 2021 das erste Mal im Tonstudio aufnahm, erlebte man die Sängerin von einer ganz weichen Seite.

In diesem Song verarbeitet die werdende Mutter den Verlust eines ihr nahestehenden Menschen.

Brustkrebs! Schauspielerin Marnie Schulenburg (37) gestorben
Promis & Stars Brustkrebs! Schauspielerin Marnie Schulenburg (37) gestorben

Während die ersten Zeilen des Songs noch locker über die Lippen kommen, stockt nach und nach ihre Stimme. Die 37-Jährige muss weinen. Sie braucht einen Moment, ehe sie sich wieder gefangen hat.

"Das in einem durchzusingen, ist sehr emotional", so die Schlagersängerin, die an dem Song mitschrieb.

Nach einer Pause kann die "Atemlos"-Interpretin das Einsingen fortführen. "Ich muss mir gute positive Gedanken dazu machen." Und wieder fließen Tränen über das Gesicht der 37-Jährigen, die derzeit ihr erstes Kind erwartet.

Helene Fischer füllt die Arenen

Die 37-Jährige trat zuletzt bei "Wetten, dass..?" auf.
Die 37-Jährige trat zuletzt bei "Wetten, dass..?" auf.  © Daniel Karmann/dpa

Im weiteren Verlauf wird auf Helenes Karriere zurückgeblickt, ihre Anfänge in Florian Silbereisens (40) Musikshow 2005. Als Newcomerin etablierte sich die gebürtige Russin schnell und wurde in Deutschland zum Superstar. Ihre erste Tournee war nahezu ausverkauft.

Aus großen Hallen wurden später ganze Stadien und Arenen. Im Berliner Olympiastadion rockte sie vor 120.000 Zuschauern schließlich die Bühne. Nicht zu vergessen ihre eigene Helene-Fischer-Show, die von 2011 bis 2019 immer am ersten Weihnachtsfeiertag im ZDF ausgestrahlt wurde.

In der Doku kommen auch (Musik)-Kollegen, unter anderem Nico Santos (28), Thomas Gottschalk (71), Mark Forster (38), Maite Kelly (42) und Barbara Schöneberger (47) zu Wort.

Fans spekulieren über "krasse Veränderungen": Hat Bibi ihren Julian betrogen?
Bibis BeautyPalace Bianca Claßen Fans spekulieren über "krasse Veränderungen": Hat Bibi ihren Julian betrogen?

Die ausführliche Doku gibt es bei RTL+ unter dem Titel: "Helene Fischer. 15 Jahre im Rausch des Erfolgs" zu sehen.

Titelfoto: RTL / Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema Helene Fischer: