Selbstbewusstes Tanzvideo, doch von ihrer Community bekommt Jennifer Lange mächtig Gegenwind

Köln – Jennifer Lange (29) liebt es, zu tanzen und Sport zu treiben. Ihre Leidenschaften verbindet sie in dem Fitness-Konzept "Zumba" und gibt regelmäßig Kurse oder teilt Videos, in denen sie tanzt. Letzteres scheint einigen Fans gar nicht zu gefallen.

In ihrer Instagram-Story äußerte sich Jennifer Lange (29) zu den negativen Kommentaren auf ihr Video.
In ihrer Instagram-Story äußerte sich Jennifer Lange (29) zu den negativen Kommentaren auf ihr Video.  © Montage: Screenshot/Instagram/jenniferlange

Am Dienstag beglückte die Ex-Freundin von Andrej Mangold (35) ihre Fans erneut mit einem Video, in dem sie selbstbewusst vor der Kamera tanzt und eine Zumba-Choreografie auf's Parkett legt. Der Grund hinter dem Clip: Jennifer plant eine große "Charity Zumba Class".

Damit möglichst viele ihrer Fans teilnehmen können, plant sie eine Online-Tanzstunde. "So kann jeder von überall aus mitmachen, egal wo er gerade ist. Und egal ob du Zumba Fitness kennst, oder du das erste Mal dabei bist – jeder ist willkommen und der Spaß ist hierbei sowieso das wichtigste", kündigte Jennifer das Projekt an.

Dabei war unschwer zu erkennen, wie viel Spaß es der 29-Jährigen macht, sich energetisch zu bewegen. Viele ihrer Fans ließen sich von der ausgelassenen Stimmung in dem Video anstecken und bewunderten die einstige "Bachelor"-Teilnehmerin für ihre Dynamik.

Jennifer Lange muss Abschied nehmen: Sie trennt sich von langjährigem Weggefährten
Jennifer Lange Jennifer Lange muss Abschied nehmen: Sie trennt sich von langjährigem Weggefährten

"Schaut euch mal diese positive Energie an! Ich liebe es, dich tanzen zu sehen, meine Liebe", lautete ein Kommentar einer Followerin.

Jennifer Langes' Tanzvideo führt zu gespaltener Meinung

Jennifer Lange wünscht sich mehr Nachsicht

Im sportlichen Zumba-Outfit kündigte Jennifer Lange (29) an, dass sie bald eine Online-Stunde geben wird.
Im sportlichen Zumba-Outfit kündigte Jennifer Lange (29) an, dass sie bald eine Online-Stunde geben wird.  © Montage: Screenshot/Instagram/jenniferlange

Viele von Jennys 345.000 Fans waren der gleichen Meinung und schicketn Herz-Emojis sowie Komplimente hinterher.

Allerdings fanden sich unter den Kommentaren auch einige Nörgeleien von Fans, die Jennifers Auftritt eher weniger unterstützten. "Also ich finde deine Bewegungen weder schön, noch sexy. Sieht alles so gequält aus", schrieb jemand. Ein anderer Kommentar lautete: "Sorry, aber null Rhythmus und null Gefühl."

Einige der Kommentare teilte Jennifer in ihrer Story bei Instagram und meldete sich wenig später zu Wort: "Tja, man kann es nicht allen recht machen, oder? Und die Frage ist auch: Will man es allen recht machen?"

Jennifer Lange verzaubert Fans mit neuem Look: "Geil, sieht Hammer aus!"
Jennifer Lange Jennifer Lange verzaubert Fans mit neuem Look: "Geil, sieht Hammer aus!"

Sie merkte an, dass ihr auf offener Straße wohl nie jemand sagen würde, wenn ihm oder ihr etwas nicht gefalle. In den sozialen Netzwerken sei das wesentlich einfacher, da Kommentare schnell anonym gepostet werden würden. "Viel einfacher, als wenn du demjenigen gegenüberstehst", fasste sie zusammen.

Wünschen würde sie sich allerdings, dass die Verfasser der bösen Nachrichten häufiger darüber nachdenken würden, was ihre Kommentare beim Empfänger auslösen können.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/jenniferlange

Mehr zum Thema Jennifer Lange: