Ein heißes Team: Zwei Reality-Sternchen gründen Promi-WG nach vielen Hindernissen

Köln - Die Domstadt Köln ist bald um zwei Bewohnerinnen reicher, die beide als bekannte Reality-Darstellerinnen zwar keine Stars, aber zumindest angehende Sternchen sind.

Die Reality-Darstellerin Stephie Stark (26, l.) und Josimelonie (27) leben ab Oktober als WG-Partnerinnen zusammen.
Die Reality-Darstellerin Stephie Stark (26, l.) und Josimelonie (27) leben ab Oktober als WG-Partnerinnen zusammen.  © Montage: Screenshot/Instagram/stephie_stark/josimelonie

Die Münchnerin Stephie Stark (26, "Der Bachelor") und die Ex-Mainzerin Josimelonie (27, "Austria's Next Topmodel") werden sich ab Oktober eine gemeinsame Wohnung in Köln teilen.

Dies gaben die beiden Freundinnen, die sich bei der Dating-Show "Take Me Out" kennenlernten, am Mittwoch in einer Instagram-Story bekannt.

Glücklich lachend und mit breitem Grinsen wandten sich die beiden Reality-Darstellerinnen an ihren Follower. "Wir haben einen Mietvertrag unterschrieben, gerade", berichtete Josimelonie. "Ab dem 1.10. sind wir Kölnerinnen", fügte sie kurz darauf hinzu.

Angelina Pannek lässt sich in Unterwäsche ablichten und begeistert das Netz
Promis & Stars Angelina Pannek lässt sich in Unterwäsche ablichten und begeistert das Netz

In einem Instagram-Post der 27-Jährigen wurde die frohe Botschaft ebenfalls verbreitet.

Darin ist unter anderem zu lesen: "Es hat so lange gebraucht, aber wir haben eine unglaublich tolle Wohnung gefunden. Freu mich auf unsere gemeinsame Zeit @stephie_stark ❤️❤️". Damit spielte Josimelonie auf den Umstand an, dass die Wohnungssuche für die beiden Freundinnen mit einigen Schwierigkeiten verbunden war.

Schon Anfang Juli hatten sie den Plan gefasst, eine Wohngemeinschaft zu gründen. Doch der heiß umkämpfte Wohnungsmarkt in Köln hatte den beiden jungen Frauen einen Strich durch die Rechnung gemacht – die extreme Wohnungsknappheit in den Ballungszentren ist offensichtlich auch für Personen des öffentlichen Lebens eine Hürde.

Entsprechend glücklich waren Josimelonie und Stephie Stark nun, nachdem sie endlich ihre Suche erfolgreich abschließen konnten.

Josimelonie befürchtet extrem chaotischen Umzug

Die Montage zeigt Screenshots zweier Instagram-Storys von Josimelonie vom Mittwoch.
Die Montage zeigt Screenshots zweier Instagram-Storys von Josimelonie vom Mittwoch.  © Montage: Screenshot/Instagram/josimelonie

Stephie Stark wandte sich am Mittwochabend mit einigen weiteren Instagram-Storys an ihre Fans. Sie war immer noch völlig aus dem Häuschen: "Ich hatte lange keinen so aufregenden Tag mehr."

Zugleich blickte die 26-Jährige aber auch schon nach vorne auf den nun anstehenden Umzug von München nach Köln. Es sei "viel zu organisieren".

Mit ähnlichen Gedanken befasste sich auch Josimelonie am Mittwochabend. Offenbar muss sie noch eine ganze Reihe Möbel von Mainz nach Köln transportieren, obwohl sie bereits im Sommer von dort weg in eine provisorische Unterkunft in Bergisch Gladbach gezogen war.

Ex-GZSZ-Star und Vierfach-Mama Nina Bott gesteht: "So geht es nicht weiter"
Nina Bott Ex-GZSZ-Star und Vierfach-Mama Nina Bott gesteht: "So geht es nicht weiter"

"Wird Todes chaotisch" (Schreibweise entspricht dem Original, Anm. d. Red.) lautete der schriftliche Kommentar der 27-Jährigen zu einer der Instagram-Storys.

Allem Anschein nach ist ein Umzug für Reality-Sternchen genauso eine Herausforderung voller Unwägbarkeiten und Stress wie für alle anderen Menschen auch.

Die Reality-Darstellerinnen Josimelonie und Stephie Stark gründen eine WG in Köln

Die Fans der beiden Neu-Kölnerinnen in spe dürfen gespannt sein, welche Geschichten Josimelonie und Stephie Stark über ihre Umzüge in die Domstadt sowie über den Start ihres WG-Lebens auf Instagram erzählen werden.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/stephie_stark/josimelonie

Mehr zum Thema Josimelonie: