Katja Krasavice packt über "Narzisst" Dieter Bohlen aus: "Er redet nur mit den Männern"

Berlin - Nach dem Ende der aktuellen "Deutschland sucht den Superstar"-Staffel am gestrigen Samstagabend spricht Jurorin Katja Krasavice (26) in einem Interview mit der BILD Klartext.

Während des DSDS-Finales ignorierte Katja Krasavice (26) ihren Jury-Kollegen Dieter Bohlen (69) fast durchgängig. Doch in einem neuen Interview packt sie über ihn aus.
Während des DSDS-Finales ignorierte Katja Krasavice (26) ihren Jury-Kollegen Dieter Bohlen (69) fast durchgängig. Doch in einem neuen Interview packt sie über ihn aus.  © RTL / Stefan Gregorowius

Das Hauptthema: Natürlich Dieter Bohlen (69). Mit ihm liefert sich Katja seit mehreren Wochen eine öffentliche Schlammschlacht, beginnend mit seinen sexistischen Kommentaren gegenüber DSDS-Kandidatin Jill Lange. Katja hatte daraufhin scharf gegen ihn geschossen und die 22-Jährige in Schutz genommen. Seitdem folgte ein Schlagabtausch nach dem anderen.

So auch im DSDS-Finale am gestrigen Samstag, als Katja die Kandidaten unverfroren vor den schlechten Gagen bei Dieters Tournee warnte. Bei dieser darf der diesjährige Sieger nämlich als "Belohnung" mit dabei sein. Abgesehen davon straften sich die beiden verfeindeten Juroren mit gegenseitiger Ignoranz.

"Ich stehe für Werte. Und die vertrete ich", erklärt sie im dazu im BILD-Interview. "Ich lasse nicht zu, dass neben mir jemand sitzt, der diese Werte in den Boden stampft." Deshalb könne sie sich auch nicht vorstellen, für eine weitere Staffel in der DSDS-Jury Platz zu nehmen.

Katja Krasavice beweist Eier und macht Stefan Raab ein heißes Angebot für Comeback
Katja Krasavice Katja Krasavice beweist Eier und macht Stefan Raab ein heißes Angebot für Comeback

Erst im vergangenen Jahr veröffentlichten Katja, Dieter und Pietro Lombardi (30) gemeinsam den Song "You're My Heart, You're My Soul", von Beef waren sie damals weit entfernt, hatten sogar eine familiäre Beziehung zueinander: "Dieter nannte mich Schatzi." Das ging so weit, dass der Pop-Titan die 26-Jährige höchstpersönlich in die DSDS-Jury einlud - eine Tatsache, die er inzwischen bestreitet.

Katja wirft Dieter Bohlen Sexismus vor: "Er redet nur mit den Männern."

Dieter und Katja werden in diesem Leben wohl keine Freunde mehr.
Dieter und Katja werden in diesem Leben wohl keine Freunde mehr.  © RTL / Stefan Gregorowius

"Dieter ist ein Narzisst und hat keinerlei Empathie für andere Menschen", schießt Katja nun gegen ihren ehemaligen Song-Partner. "Ich polarisiere auch gern. Aber es gibt keinen Rassismus mehr. Es gibt keinen Sexismus mehr. Das ist nicht cool."

Zudem erhebt sie nach den gemeinsamen Dreharbeiten krasse Anschuldigungen gegen ihn: "Er redet nur mit den Männern." Anfangs habe sie vermutet, dass Dieter wegen Müdigkeit unabsichtlich unhöflich zu den Frauen im TV-Studio sei, doch irgendwann sei der Groschen dann gefallen: "Dieter respektiert Frauen nicht."

Neben Dieter Bohlen in der Jury sitzen würde sie also vermutlich nicht mehr allzu gerne. Dennoch steht sie hinter ihrer Entscheidung, den DSDS-Job angenommen zu haben, immerhin habe sie damit gezeigt, wie man als Frau einem "mächtigen Mann" Kontra geben kann.

Katja Krasavice über Sex zur Bestätigung - ohne wirklichen Genuss: "Mir tut das richtig leid"
Katja Krasavice Katja Krasavice über Sex zur Bestätigung - ohne wirklichen Genuss: "Mir tut das richtig leid"

Wegen dieser Stärke habe sie zahlreiche Dankesnachrichten von anderen Frauen erhalten: "Darauf bin ich stolz."

Titelfoto: Montage RTL / Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema Katja Krasavice: