Fehlt da nicht was? Kim Kardashian zeigt stolz Outfit mit Po-Ausschnitt

Los Angeles - Sie ist einfach Unternehmerin durch und durch: It-Girl Kim Kardashian (40) veröffentlichte nun weitere Produkte ihrer Make-up-Linie. Doch die Blicke der Fans wanderten eher woanders hin, genauer gesagt zu ihrem Hintern.

Kim Kardashian (40) mag ihr Outfit sichtlich. Zur Erinnerung: Eigentlich bewirbt sie darin Produkte für ihre Make-up-Linie.
Kim Kardashian (40) mag ihr Outfit sichtlich. Zur Erinnerung: Eigentlich bewirbt sie darin Produkte für ihre Make-up-Linie.  © Instagram/kimkardashian

Dass die Kardashian-Familie bereits seit Jahren ihren Körper gekonnt in Szene setzt und vermarktet, ist nichts Neues. Dabei werden die Tricks der Realitystars immer gewiefter.

So bewarb Kim auf ihrem Instagram-Account ihre neue "kkwbeauty Camo Collection", also Produkte für ihre eigene Make-up-Linie. Doch ihr Gesicht stand bei den Aufnahmen nicht im Vordergrund!

Vielmehr zeigte sich Kim in allerlei Positionen in heißen Outfits. Diese waren in Camouflage-Farben gehalten, wie es auch die Farbauswahl ihres neuen Make-up-Sortimentes ist.

Nach Haftbefehl gegen Michael Wendler: Laura Müller zeigt sich nackt auf Instagram
Laura Müller Nach Haftbefehl gegen Michael Wendler: Laura Müller zeigt sich nackt auf Instagram

Die Bilder sorgten kurzerhand für Schnappatmung bei den Fans. Denn wie immer hatte die Ex von Rapper Kanye West (44) zu extravaganten Outfits gegriffen.

So posierte sie im Crop-Top, Ganzkörperanzug oder Korsett und stellte mal wieder klar, dass sie einfach in allen Variationen ein echter Hingucker ist!

Dabei stach eines der Kleidungsstücke besonders hervor, nämlich der Ganzkörperanzug, welcher von Kim noch einmal als Spiegelselfie in ihrer Rückenansicht präsentiert wurde.

Denn am Hintern befanden sich raffinierte Ausschnitte, sodass der Träger ein Stückchen Haut am Popo zeigen kann!

Schaut da wer aufs Gesicht? Kim Kardashian zieht die Blicke ganz woanders hin...

Kardashian-Familie ist für extravaganten Stil bekannt

Ganzkörperanzug kurzerhand ausverkauft

Keine Puppe, sondern It-Girl Kim Kardashian bei einem Spiegel-Selfie auf dem Klo.
Keine Puppe, sondern It-Girl Kim Kardashian bei einem Spiegel-Selfie auf dem Klo.  © Instagram/kimkardashian

Na, ob man bei dem Anblick nicht leicht vergaß, dass eigentlich das Make-up im Gesicht der 40-Jährigen im Vordergrund stehen sollte?

Anscheinend wollte jeder einfach nur ihre Kleidung haben, denn nur wenig später war besagter Anzug von der Designerin Paolina Russo mit Po-Ausschnitten auf der Webseite ausverkauft.

Dabei kostet dieser mal eben schlappe 1150 Dollar, also 950 Euro. Einmal aussehen wie Kim Kardashian, diesen Wunsch wollten sich wohl zahlreiche der Fans erfüllen.

Als "Die Toten Hosen" Dresden enterten: Doku heute im Fernsehen!
Promis & Stars Als "Die Toten Hosen" Dresden enterten: Doku heute im Fernsehen!

Wer den Anzug nicht ergattern konnte, hat immerhin einen kleinen Trost: Die Schnappschüsse von Kim in dem heißen Outfit bleiben dem Netz erhalten.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/kimkardashian

Mehr zum Thema Kim Kardashian: