Knossi trifft auf Robert Geiss: "Für mich ist ein Traum in Erfüllung gegangen!"

Hamburg - "Endlich ist es so weit, das Treffen der Giganten!" Mit diesen Worten kündigte Jens "Knossi" Knossalla (36) eine Begegnung an, die für ihn offenbar eine ganz besondere Bedeutung hatte: Der Streamer traf auf niemand Geringeren als Robert Geiss (59)!

Da treffen zwei Welten aufeinander - und sie verstehen sich bestens: Jens "Knossi" Knossalla (36, l.) hat sich mit Robert Geiss (59) angefreundet.
Da treffen zwei Welten aufeinander - und sie verstehen sich bestens: Jens "Knossi" Knossalla (36, l.) hat sich mit Robert Geiss (59) angefreundet.  © instagram.com/knossi

Möglich machte die Begegnung dieser beiden Größen der deutschen Unterhaltungsszene das OMR Festival in Hamburg. Dort kommen zurzeit jede Menge Promis, Influencer und wichtige Medien-Persönlichkeiten zusammen - und mittendrin fanden auch die beiden Prachtkerle zueinander.

"Der Bundeskanzler und der Präsident", scherzte Robert ganz bescheiden in einer Instagram-Story von Knossi, in der sich die beiden gemeinsam vor der Kamera zeigten. Und sie waren natürlich nicht allein.

"Da drüben haben wir auch noch die Mädels am Start", erklärte der Twitch-Streamer und schwenkte sein Handy einmal zur Seite. Schon sah man Carmen Geiss (58) und Katja Krasavice (26) auf einem Sofa miteinander plaudern.

"Knossi" und Co. machen Kaufland froh
Jens „Knossi“ Knossalla "Knossi" und Co. machen Kaufland froh

"Und auch meine Königin ist mit am Start", sagte der 36-Jährige ganz süß, als er seine Freundin Lia Mitrou kurz im Bild auftauchen ließ. "Und die Kinder sind natürlich auch da", fügte er hinzu und meinte damit offensichtlich die Geiss-Töchter Shania (18) und Davina (19).

Und das sollte erst der Anfang sein, denn später ging die ganze Bande noch gemeinsam Essen. In einer weiteren Story sieht man, wie der Entertainer einmal der Reihe nach mit Mama, den Töchtern sowie Papa Geiss anstößt und dann lauthals verkündet: "Es ist wunderbar und da hinten steht Kai Pflaume! Es ist ein Abend, schöner kann er nicht sein!"

Zwei Entertainment-Größen treffen aufeinander: Jens "Knossi" Knossalla und Robert Geiss

Knossi ist begeistert: "Robert und Carmen sind so herzliche Menschen"

Knossi bekam sich vor Freude kaum noch ein, er wollte Robert Geiss offenbar schon seit Langem mal kennenlernen.
Knossi bekam sich vor Freude kaum noch ein, er wollte Robert Geiss offenbar schon seit Langem mal kennenlernen.  © instagram.com/knossi

Nach der wilden Party zog Knossi in seinem Hotelzimmer noch einmal Resümee: "Wir haben den ganzen Abend mit Robert und Carmen verbracht. Das war wunderbar. Ich wusste es immer, meine Frau hat immer gezweifelt, aber ich wusste es, dass wir direkt am ersten Abend richtig gute Freunde werden. Ich habe nie daran gezweifelt."

Und beinahe wäre es wohl noch wilder geworden: "Robert und ich wären fast noch zur Reeperbahn gefahren", witzelte der Streamer. "Für mich ist auch ein großer Traum in Erfüllung gegangen", so der 36-Jährige. Denn er sei schon immer ein großer Fan von den Geissens gewesen, und das "von Anfang an".

Im letzten Jahr sei er von der Jetset-Familie schon einmal zum Oktoberfest in Saint-Tropez eingeladen worden, doch damals habe er nicht kommen können, deswegen sei es jetzt umso schöner gewesen. "Und egal, was sich die Menschen vorstellen. Robert und Carmen sind so herzliche Menschen", stellte der "König des Internets" klar.

Es kostet ein Vermögen: "Knossi" teilt legendäres Schmuckstück mit ganz Deutschland
Jens „Knossi“ Knossalla Es kostet ein Vermögen: "Knossi" teilt legendäres Schmuckstück mit ganz Deutschland

Knossi und seine Freundin sollen sogar einen Gastauftritt in der RTL-Zwei-Doku "Die Geissens" bekommen. Wie genau der aussieht und wann er im TV zu sehen sein wird, muss sich aber erst noch zeigen.

Die erste Begegnung der beiden Unterhaltungs-Legenden war auf jeden Fall schon mal spektakulär. "Der beste Abend, once in a lifetime!", fasste Knossi abschließend zusammen. Na, zum Glück ließ er auf Instagram alle an diesem "Treffen der Giganten" teilhaben.

Titelfoto: instagram.com/knossi

Mehr zum Thema Jens „Knossi“ Knossalla: