Kurz nach Geburt: GNTM-Neele zeigt Follower ihren krassen After-Baby-Body

Hamburg - Erst vor wenigen Tagen wurde die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Neele Bronst (24) Mutter eines kleinen Sohnes (TAG24 berichtete). Jetzt erstaunte sie ihre Instagram-Follower mit einem mega After-Baby-Body.

Neele Bronst (24) zeigt ihren Bauch nach (l.) und kurz vor der Geburt ihres Sohnes.
Neele Bronst (24) zeigt ihren Bauch nach (l.) und kurz vor der Geburt ihres Sohnes.  © Screenshot/instagram/neelejay

"Man sieht mir die Schwangerschaft nicht mehr an", so Neele überglücklich in ihrer Story. Und das nur wenige Tage nach der Geburt ihres kleinen Löwens, wie sie ihren Jungen zärtlich nennt.

Zum Beweis lüftet die 24-Jährige für ihre Follower das Oberteil und präsentiert ihren fast schon wieder flachen Bauch. Zwar sei die Haut noch "weich", erzählt Neele, während sie zur Verdeutlichung daran zupft, aber das würde sich auch wieder zurückbilden.

Allerdings nur in Kombination mit Sport, erklärt Neele. Den könne sie so kurz nach der Geburt natürlich nicht betreiben.

"Wir wurden verarscht": Jenny Frankhauser will Finca auf Malle zeigen, doch es kommt anders
Jenny Frankhauser "Wir wurden verarscht": Jenny Frankhauser will Finca auf Malle zeigen, doch es kommt anders

Von der Seite sieht man ihr die Schwangerschaft ebenfalls kaum noch an.

Sie sei richtig stolz auf ihren Körper und was er geleistet hat. Auch ihre Gebärmutter habe sich fast schon wieder komplett gesenkt. "Es ist unvorstellbar, wie schnell das ging. (...) Wow", so Neele begeistert.

Auch ihre Hebamme, die die 24-Jährige jetzt im Wochenbett betreut, sei darüber erstaunt gewesen.

Schwangerschaft hat Spuren hinterlassen

Was ihr vermutlich bleibt, sind die kleinen Dehnungsstreifen. Kurz vor der Geburt ist nämlich genau das passiert, was die Influencerin gern vermieden hätte. "Ich habe heute mit großer Traurigkeit festgestellt, dass meine Bauchdecke im unteren Bauch gerissen ist", erklärt sie (TAG24 berichtete). Nicht ungewöhnlich für werdende Mamis, aber Neele war trotzdem sehr betrübt.

Inzwischen scheint sie das kaum noch zu stören. Jetzt, wo sie ihren Sohn endlich auf dem Arm halten kann, ist die 24-Jährige einfach nur noch überglücklich.

Immer wieder muss sie vor Freude weinen, wenn sie ihren perfekten Löwen anschaut, erzählt sie später mit tränenerstickter Stimme. Sie sei einfach nur dankbar, weint sie in die Kamera.

Wie ihr kleiner Löwe heißt, verriet sie ihren Followern bislang noch nicht.

Titelfoto: Screenshot/instagram/neelejay

Mehr zum Thema Promis & Stars: