Laura Maria Rypa teilt Oben-ohne-Foto mit Babybauch, Fans entsetzt

Köln – Zu viel nackte Haut? Laura Maria Rypa (27) sorgt mit einem Babybauch-Foto für Furore im Netz. Jetzt reagiert die Verlobte von Pietro Lombardi (30) auf die Kritik ihrer Fans und findet klare Worte.

Laura Maria Rypa (27) ist hochschwanger, die Geburt soll spätestens Mitte Februar stattfinden.
Laura Maria Rypa (27) ist hochschwanger, die Geburt soll spätestens Mitte Februar stattfinden.  © Instagram/Laura Maria Rypa

Schon in wenigen Wochen muss sich Laura von ihrem XXL-Bauch verabschieden und kann im Gegenzug endlich ihr Baby im Arm halten. Als Erinnerung an ihre Schwangerschaft hat die werdende Mutter kürzlich im Rahmen eines professionellen Fotoshootings für die Kamera posiert.

Die Ergebnisse veröffentlichte sie in den vergangenen Wochen bei Instagram. Ob im verspielten Tüllkleid oder in wallend blauer Seide setzte Laura ihre Babykugel gekonnt in Szene und erhielt dafür zahlreiche Komplimente - bis jetzt.

Bei einem Bild, welches die 27-Jährige nun auf ihrem Profil teilte, scheiden sich nämlich die Geister. Darauf ist Laura im Profil zu sehen, wie sie auf dem Boden kniet. Dabei sind lediglich ihr Schoß und ihr Gesäß mit elegantem blauen Stoff verhüllt.

Laura Maria Rypa erlebt feuchten Schreck im Urlaub, dann ist ihr zum Heulen
Laura Maria Rypa Laura Maria Rypa erlebt feuchten Schreck im Urlaub, dann ist ihr zum Heulen

Ihr Bauch ist nackt, ihre Brüste bedeckt die Schwangere lediglich mit einer Hand und ihrem Unterarm - für viele Fans ist das zu freizügig.

Laura Maria Rypa kassiert bei Instagram Kritik für Babybauch-Foto

Das denkt Pietro Lombardi über Lauras Oben-ohne-Bild

Pietro Lombardi (30) lobt das Oben-ohne-Foto seiner Verlobten: "Sexy Mama".
Pietro Lombardi (30) lobt das Oben-ohne-Foto seiner Verlobten: "Sexy Mama".  © Instagram/Pietro Lombardi

"Wieso muss man sowas posten, jetzt mal im Ernst?", wetterten Instagram-Nutzer in der Kommentarspalte drauflos. "Sowas gehört nicht in die Öffentlichkeit, kannst dich ja dann gleich komplett nackt zeigen", verurteilte ein User die Mama in spe dafür, so viel nackte Haut zu zeigen.

Gleichzeitig versammelten sich unter den kritischen Nachrichten zahlreiche Fanstimmen, die Laura verteidigen. "Sie sieht doch wunderschön aus. Verstehe euer Problem nicht", wunderte sich ein Nutzer, andere stimmten zu. Es handle sich um ein "völlig ästhetisches Bild einer hübschen, stolzen schwangeren Frau".

Und auch die Bald-Mama selbst meldete sich in den Kommentaren zu Wort, um sich bei ihren Unterstützern zu bedanken. Für "die Leute, die immer etwas Negatives von sich geben müssen" hatte Laura hingegen eine simple Empfehlung: "Schaut euch das Bild einfach nicht an."

Laura Maria Rypa kennt endlich das Baby-Geschlecht, Ultraschall zeigt ein weiteres Detail
Laura Maria Rypa Laura Maria Rypa kennt endlich das Baby-Geschlecht, Ultraschall zeigt ein weiteres Detail

Ihrem Verlobten Pietro machte die Veröffentlichung des freizügigen Schnappschusses jedenfalls nichts aus - im Gegenteil! "Sexy Mama", lobte der baldige Zweifach-Vater seine Liebe inklusive dreier Flammen-Emojis.

Titelfoto: Montage: Instagram/Laura Maria Rypa

Mehr zum Thema Laura Maria Rypa: