Paukenschlag! Luke Mockridge gibt TV-Comeback nach Skandal-Vorwürfen

Köln - Luke Mockridge (33) kehrt auf die Mattscheibe zurück! In der SAT.1-Show "Die besten Comedians Deutschlands" soll der 33-Jährige sein TV-Comeback geben.

Luke Mockridge (33) wird wohl Anfang 2023 nach längerer Auszeit wieder auf den TV-Bildschirm zurückkehren.
Luke Mockridge (33) wird wohl Anfang 2023 nach längerer Auszeit wieder auf den TV-Bildschirm zurückkehren.  © Axel Heimken/dpa

Nachdem die Vergewaltigungsvorwürfe gegen ihn immer lauter geworden waren, hatte der Kölner Comedian im vergangenen Jahr die Reißleine gezogen und sich gänzlich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Sämtliche Shows wurden abgesagt. Auch sein Instagram-Profil war wie leergefegt.

Im März gab der in Ungnade gefallene Entertainer dann sein großes Bühnen-Comeback. Mit seinem neuen Programm "A Way Back To Luckyland" begeisterte der Komiker wie zu seinen besten Zeiten die Massen - bis ihn eine Corona-Infektion ausbremste. Die restlichen Tour-Auftritte wurden ersatzlos gestrichen.

Dafür folgt jetzt die Rückkehr in die heimischen Wohnzimmer. Im Rahmen einer Gala-Veranstaltung sollen insgesamt zwölf der erfolgreichsten Comedians Deutschlands auftreten und einen Ausschnitt aus ihrem jeweils aktuellen Stand-Up-Programm präsentieren.

Nach Auszeit und Corona: Luke Mockridge zurück auf dem roten Teppich
Luke Mockridge Nach Auszeit und Corona: Luke Mockridge zurück auf dem roten Teppich

Im Line-up mit dabei sein wird dann neben Abdelkarim, Lisa Feller, Chris Tall, die ukrainische Komikerin Olga Stetsenko, Markus Krebs, Ralf Schmitz, Kaya Yanar, Mirja Boes, Dieter Nuhr, Maria Clara Groppler und Paul Panzer eben auch Luke Mockridge.

Comedian und TV-Star Luke Mockridge auf Instagram

Verfahren gegen Luke Mockridge inzwischen eingestellt

Nachdem die Vergewaltigungsvorwürfe gegen ihn immer lauter geworden waren, hatte sich der 33-Jährige im vergangenen Jahr aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.
Nachdem die Vergewaltigungsvorwürfe gegen ihn immer lauter geworden waren, hatte sich der 33-Jährige im vergangenen Jahr aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.  © Henning Kaiser/dpa

Bis es so weit ist, müssen sich Fans und Hater aber noch eine Weile gedulden. Die Show wird zwar bereits am 24. Oktober im Rahmen des diesjährigen Cologne Comedy Festivals aufgezeichnet, im TV wird das Ganze aber frühestens Anfang 2023 zu sehen sein.

Über diesen Auftritt hinaus sind zumindest nach aktuellem Stand aber keine weiteren Shows mit Luke Mockridge in SAT.1 geplant, wie Sender-Sprecher Christoph Körfer gegenüber dem Branchendienst DWDL klarstellte.

Der Fall "Luke Mockridge" versetzte im vergangenen Jahr ganz TV-Deutschland in Aufruhr: Der Komiker soll seine Ex-Freundin, Ines Anioli (36), sexuell und emotional missbraucht haben. Monatelang trendete der Hashtag #KonsequenzenfürLuke im Internet.

Luke Mockridge streicht seine restliche Tour ersatzlos: "Mir geht es nicht gut"
Luke Mockridge Luke Mockridge streicht seine restliche Tour ersatzlos: "Mir geht es nicht gut"

Die Staatsanwaltschaft ermittelte nach einer Anzeige zwar gegen ihn, konnte jedoch keinen hinreichenden Tatverdacht feststellen. Das Verfahren wurde inzwischen eingestellt.

Titelfoto: Axel Heimken/dpa

Mehr zum Thema Luke Mockridge: