Flirt-Tipp für alle Männer: "Vielleicht ist diejenige ja gerade horny"

Koblenz - Ob es nun um Liebe und Partnerschaft oder Sex und Erotik geht, Influencerin Mademoiselle Nicolette (34) äußert sich oft und gern zu diesen Themen - ihr Instagram-Event "Dirty Donnerstag" ist ebenso berühmt wie berüchtigt. Doch auch abseits dieses Formats meldet sich die 34-Jährige regelmäßig auf Instagram zu Wort.

Mademoiselle Nicolette (34) ist als Influencerin und Comedian erfolgreich. Zudem vertreibt sie ihre eigene Kollektion an Sex-Spielzeug.
Mademoiselle Nicolette (34) ist als Influencerin und Comedian erfolgreich. Zudem vertreibt sie ihre eigene Kollektion an Sex-Spielzeug.  © Screenshot/Instagram/nicolette.vlogt

Am gestrigen Dienstag formulierte die Koblenzerin in ihren Storys eine "klitzekleine Notiz", wie sie es nannte - der Hinweis war speziell an Männer adressiert.

Das Thema waren Flirt-Versuche via Messaging-Dienst.

"Es gibt ja Menschen, also, eigentlich kenne ich nur Männer, die ihre Namen nicht bei WhatsApp abspeichern", begann die 34-Jährige ihre verbale "Notiz", wobei ihr leicht genervter Tonfall darauf schließen ließ, dass sie davor ein entsprechendes Erlebnis hatte.

Frau hat Sex mit vielen Männern und wird dafür angefeindet: Sie erhält diesen Rat
Mademoiselle Nicolette Frau hat Sex mit vielen Männern und wird dafür angefeindet: Sie erhält diesen Rat

"Aber wenn ich von einer unbekannten Nummer eine WhatsApp bekomme, und ich kann mit dem Profilbild nichts anfangen, oder ich sehe das nicht, dann antworte ich auch nicht", betonte Mademoiselle Nicolette.

"Aus irgendeinem Grund habe ich die Nummer ja nicht gespeichert oder nicht mehr!", fügte die Influencerin mit Nachdruck hinzu und ergänzte: "Also, wenn ich damit nichts anfangen kann, dann kommt da leider kein Gespräch zustande."

Sie ergänzte, dass derartige Nachrichten nicht nur sie beträfen, sondern auch viele andere Frauen.

Höfliche Umgangsformen sind Mademoiselle Nicolette wichtig

Die 34-Jährige wandte sich am Dienstag mit einigen Instagram-Storys an ihre Fans, um eine vornehmlich an Männer adressierte "klitzekleine Notiz" zu formulieren.
Die 34-Jährige wandte sich am Dienstag mit einigen Instagram-Storys an ihre Fans, um eine vornehmlich an Männer adressierte "klitzekleine Notiz" zu formulieren.  © Screenshot/Instagram/nicolette.vlogt

Dann wechselte die Koblenzerin jedoch den Tonfall. Sie klang deutlich versöhnlicher, als sie fortfuhr: "Wisst Ihr, manchmal versucht man es ja, da lässt man so alte Kontakte wieder aufblühen."

"Dann schreibt man 'hey, wie geht's Dir', 'hey, na, was machst Du', 'hallo schöne Frau', 'guten Abend, die Dame'", berichtete die 34-Jährige weiter und ergänzte, dass dies ohnehin schon "ganz schwierige" Ansprachen seien.

Nach einer kurzen Pause formulierte sie dann ihren Tipp: "Schreib Deinen Namen drunter, vielleicht ist diejenige ja gerade horny."

Operierte Brüste und Sex: Mademoiselle Nicolette gibt diesen Tipp
Mademoiselle Nicolette Operierte Brüste und Sex: Mademoiselle Nicolette gibt diesen Tipp

Diese an die Männerwelt adressierte Mischung aus Flirt-Tipp und Maßregelung ist nicht wirklich überraschend für Mademoiselle Nicolette.

Wer der Influencerin schon länger auf Instagram folgt, der weiß, dass sie äußerst großen Wert auf höfliche Umgangsformen und gegenseitigen Respekt legt - auch bei ihrem "Dirty Donnerstag" kommt die Koblenzerin immer wieder darauf zu sprechen.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/nicolette.vlogt

Mehr zum Thema Mademoiselle Nicolette: