Influencerin zu Gruppensex: "Ja, finde ich gut!" So lautet ihre Begründung

Koblenz - Es geht um Liebe und Partnerschaft sowie um Sex und Erotik – wenn Influencerin Mademoiselle Nicolette (34) zu ihrem berühmt-berüchtigten Instagram-Event "Dirty Donnerstag" bittet, kann es durchaus schlüpfrig zugehen.

Mademoiselle Nicolette (34) ist eine erfolgreiche Comedian und Influencerin, sie lebt im rheinland-pfälzischen Koblenz.
Mademoiselle Nicolette (34) ist eine erfolgreiche Comedian und Influencerin, sie lebt im rheinland-pfälzischen Koblenz.  © Montage: Screenshot/Instagram/nicolette.vlogt

Am gestrigen Donnerstag war es wieder so weit: In einer langen Reihe von Instagram-Storys las die 34-Jährige aus Koblenz Fragen ihrer Fans vor, die sie dann auf ebenso charmante wie unterhaltsame Art und Weise beantwortete oder kommentierte.

Dabei ging es nicht nur um Erotik, Mademoiselle Nicolette gab auch ganz ernst gemeinte Tipps zu Partnersuche und dem Führen von Beziehungen.

Doch Sexualität und Lust gehören bei diesem Format immer auch mit dazu. So wurde die Koblenzerin etwa gefragt: "Liebe Nicolette, was ist deine Meinung zu Gruppensex?"

Martina Big: Sex-Schmerzen wegen Körbchen-Größe T?
Promis & Stars Martina Big: Sex-Schmerzen wegen Körbchen-Größe T?

Die Antwort der 34-Jährigen kam wie aus der Pistole geschossen: "Ja, finde ich gut!"

Sie fuhr fort: "Finde ich ganz gut, so Gangbang oder Bukkake, was da alles gemacht wird. Du, wenn das alles safe abläuft und da alle Leute Bock drauf haben – ich sage ja sowieso immer: Wenn's dir Freude bereitet und sonst niemanden schmerzt, dann mach das."

Im Anschluss trug die Influencerin noch eine Begründung für ihre Meinung vor, allerdings muss hier infrage gestellt werden, inwiefern sie die Aussage wirklich ernst meinte.

"Kinder, ihr müsst, wenn ihr später auf'm Schaukelstuhl sitzt, euren Enkelkindern 'ne Menge Geschichten zu erzählen haben, und wenn eine der Geschichten halt eben ist: 'Du, der Opa, der war mal in 'ner Turnhalle mit 20 anderen Männern und 50 anderen Frauen, das war eine tolle Zeit', dann soll das so sein", sagte die 34-Jährige mit einem hintersinnigen Lächeln im Gesicht.

Mademoiselle Nicolette: "Ist doch schön, wenn man irgendwie so ein bisschen Würze da reinbringt"

Bei einer Frage verzog Mademoiselle Nicolette (34) ihr Gesicht erst zu einem verschmitzten Ausdruck und lächelte dann breit.
Bei einer Frage verzog Mademoiselle Nicolette (34) ihr Gesicht erst zu einem verschmitzten Ausdruck und lächelte dann breit.  © Montage: Screenshot/Instagram/nicolette.vlogt

Auch hinsichtlich einer anderen erotischen Spielart wurde die Koblenzerin um ihre Meinung gebeten.

"Hallo Nicolette, mein Freund möchte, dass ich unter Kleidern und Röcken keine Unterhose trage, denn er liebt es zwischendurch einfach mal ein bisschen zu fummeln oder die Tatsache, zu wissen, dass ich nichts drunter anhabe. Was hältst du davon?", lautete die Frage, welche die Influencerin vortrug.

Offensichtlich gefiel die Vorstellung Mademoiselle Nicolette sehr, sie verzog ihr Gesicht erst zu einem verschmitzten Ausdruck und lächelte dann breit.

Julian Claßen heimlich mit Freundin Tanja beobachtet: "Sowas ist doch nicht mehr normal"
Bibis BeautyPalace Bianca Claßen Julian Claßen heimlich mit Freundin Tanja beobachtet: "Sowas ist doch nicht mehr normal"

"Ist doch schön, wenn man irgendwie so ein bisschen Würze da reinbringt", begann sie ihr Statement zu der gestellten Frage.

"Ich find das toll, ich find's klasse, prima", schloss sie ihre Erwiderung ab.

Wenn Ihr eigene Fragen zum nächsten "Dirty Donnerstag" von Mademoiselle Nicolette einreichen möchtet, auf der Website der Influencerin findet Ihr ein Eingabefeld hierfür.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/nicolette.vlogt

Mehr zum Thema Mademoiselle Nicolette: